Gabby Rinne: Jetzt spricht sie über den Wendler-Unfall

Gabby Rinne bricht ihr Schweigen nach dem Wendler-Unfall, den sie unmittelbar miterlebte. Eigentlich sollte sie die Übung durchführen.

Sie hat alles unmittelbar mitgekommen: Mit-Kandidatin für das Sommer-Dschungelcamp von RTL, Gabby Rinne, 26, stand beim schweren Unfall von Michael Wendler (43, "Wir sind Tänzer") nur wenige Meter daneben und spricht nun erstmals über den Vorfall. "Der Sturz hat mich traumatisiert", sagte Rinne dem "Kölner Express". Alles sei voller Blut gewesen.

Eigentlich hätte sie anstelle des Wendlers die Mutprobe absolvieren sollen, brach allerdings wegen ihrer Angst ab und ließ ihrem Kollegen den Vortritt. "Ich hing schon am Seil in der Luft, als ich ,Stopp' gerufen habe", sagt die 26-Jährige. Es sei reines Bauchgefühl gewesen. Sie sei wahnsinnig geworden, als der Wendler aufgeschlagen sei: "Ich verdanke Michael mein Leben." Action-Prüfungen kommen für sie nun nicht mehr infrage.

Influencerin Ina Aogo

Warum sie sich nicht gegen ihr "Spielerfrau"-Image wehrt

Ina Aogo und Dennis Aogo
Ina Aogo ist mit Ex-Nationalspieler Dennis Aogo verheiratet und bekennende Spielerfrau. Dabei verdient die 30-Jährige als erfolgreiche Influencerin sogar ihr eigenes Geld.
©RTL / Gala

Bei Dreharbeiten zur Show "Ich bin ein Star, lasst mich wieder rein" brach sich Wendler die rechte Hand und das Kahnbein und musste mehrere Stunden operiert werden. Beim Abseilen von einem Kran schlug Wendler mit großer Wucht auf dem Boden auf. Mittlerweile konnte der Schlagersänger das Krankenhaus verlassen, er will eigenen Angaben zufolge weiterhin zurück ins Dschungelcamp.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche