Fuller House: Der erste Trailer ist da

Netflix hat einen ersten Teaser zu "Fuller House" veröffentlicht. Die Bilder verraten noch nicht viel, strotzen aber nur so vor Nostalgie

Lange wurde nur darüber gesprochen und geschrieben - jetzt gibt es endlich die ersten Bewegtbilder zu "Fuller House". Der Streaming-Dienst Netflix hat einen ersten Teaser-Trailer für das Spin-off von "Full House" veröffentlicht. Und er versprüht gleich ein nostalgisches Flair: Die Eröffnungsszene zeigt die Golden Gate Bridge, ein für San Francisco typisches Cable Car und die Front-Ansicht auf das Tanner-Haus. Da werden Erinnerungen an das Intro des Originals von 1987 wach.

Doch damit nicht genug. Der Trailer gibt auch erste Einblicke in das Haus. Die Küche und das Wohnzimmer sehen so aus, als hätten sie sich über all die Jahre kaum verändert. Familienmitglieder der Tanners sind allerdings noch nicht zu sehen. Nur ein Golden Retriever, der stark an den damaligen Familien-Hund Comet erinnert, läuft durchs Bild.

Dafür hören wir die Stimmen von DJ (Candace Cameron), Stephanie (Jodie Sweetin), Onkel Jesse (John Stamos), Joey, Danny (Bob Saget) und Kimmy (Andrea Barber), als sie sich gerade der Eingangstür nähern. Genau in dem Moment, als sich die Türe öffnet, endet der Trailer. Die von Netflix produzierte Serie startet am 26. Februar.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche