Fifty Shades of Grey Fesselnde Romane


Der Start der "Fifty Shades of Grey"-Verfilmung hat vier Ausgaben aus der Buchreihe zurück in die deutschen Bestsellerlisten verholfen.

Schon vor dem Kinostart der "Fifty Shades of Grey"-Verfilmung war die Buchreihe von E. L. James, 51, extrem erfolgreich. Die einzelnen Bücher der Trilogie verkauften sich zusammengenommen bis Dezember 2012 rund 5,7 Millionen Mal. Nun erobert die erotische Geschichte rund um die Studentin Anastasia Seele und den Milliardär Christian Grey erneut die deutschen Bestsellerlisten. Gleich vier Ausgaben fesseln das Interesse der Leser und steigen in die Top Ten der Taschenbuch-Hitliste ein, wie GfK Entertainment berichtet.

Die Filmauflage "Fifty Shades of Grey - Geheimes Verlangen: Band 1" belegt Rang vier, die regulären Fassungen der drei Romane erreichen die Plätze sechs, sieben und zehn. Auch der Film hat sich derweil zum echten Kassenschlager entwickelt. Der Streifen mit Dakota Johnson (25, "The Social Network") und Jamie Dornan (32, "The Fall") ist in den USA der bestbesuchte Film an einem Valentinstag überhaupt. Das berichtete kürzlich das Branchenmagazin "The Hollywood Reporter". Demnach habe die Verfilmung an ihrem Startwochenende in Amerika gut 94,4 Millionen Dollar eingespielt - weltweit seien es rund 245,5 Millionen Dollar gewesen.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken