Felix van Deventer: Frischer Wind für "GZSZ"

Nachwuchsstar Felix van Deventer will ab Ende Juli die Stammbesetzung von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" aufmischen

Felix van Deventer, 18, freut sich riesig über seine erste große Rolle: Ab dem 25. Juli unterhält er die Fans von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" in seiner Rolle des Jonas Seefeld.

Dafür nahm der junge Nachwuchsschauspieler einiges auf sich: Zum einen zog er aus seiner Heimatstadt Hamburg in die deutsche Hauptstadt, zum anderen unterbrach er für die Rolle sogar die Schule: "Ich werde die Prüfungen nachholen", betonte er in einer Stellungnahme von "RTL" und führte gegenüber der "Bild" aus: "Als ich von Hamburg nach Berlin gezogen bin, bin ich erst mal von der Schule gegangen. Aber ich will alle Prüfungen nachholen. Nur momentan ist das etwas schwierig."

Till Lindemann

Hier angelt er - nackt!

Till Lindemann
Wer immer schon mal wissen wollte, wie Rammstein-Frontsänger Till Lindemann unter der schwarzen Kluft aussieht, kommt durch dieses Video auf seine Kosten.
©Gala

Jetzt ist statt Vokabel- und Formel-Pauken also Text lernen angesagt. Seine Familie steht glücklicherweise hinter der Entscheidung des Blondschopfes: "Meine Eltern sind voll durchgedreht", beschrieb Felix gegenüber "RTL" die Reaktion seiner Eltern auf die Nachricht, dass er eine Hauptrolle bei der beliebten Daily ergatterte. "Meine Familie hat sehr, sehr gut reagiert und war mächtig stolz."

Jetzt heißt es für das junge Talent, sich an die neuen Umstände zu gewöhnen: neue Stadt, neuer Job, neue Kollegen. Fehlen nur noch ein paar Berliner Freunde! "Es wäre gut, wenn mir jemand alles zeigen könnte", startete Felix van Deventer einen Aufruf - der spätestens nach seinem ersten Auftritt im Juli sicherlich von Erfolg gekrönt sein wird.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche