Felicitas Woll: Liebe findet sie

Schauspielerin Felicitas Woll würde sich zwar freuen, wenn sie eines Tages den Mann ihres Lebens trifft, hofft allerdings, dass die Liebe sie einfach finden wird.

Felicitas Woll (33) möchte sich von der Liebe lieber finden lassen, anstatt ihr hinterherzujagen.

Die TV-Heldin ('Berlin, Berlin') teilt sich mit ihrem Ex das Sorgerecht für die gemeinsame siebenjährige Tochter Taisha Valentina, hätte aber auch nichts gegen einen neuen Partner an ihrer Seite. Aktiv auf die Suche möchte sie sich aber nicht machen: "Nein, ich suche nicht", gab sie im Interview mit dem 'Express' zu. "Ich möchte mich finden lassen. Irgendwie habe ich meine große Liebe noch nicht gefunden. Ich hoffe ja immer noch, dass der Richtige einfach irgendwann vor mir sitzt - und dann bleibt der auch da sitzen."

Sarah Lombardi + Julian Büscher

Das Paar macht bei der "Koala Challenge" mit

Sarah Lombardi
Sarah Lombardi zeigt sich immer häufiger mit ihrem Freund Julian Büscher auf den sozialen Netzwerken.
©Gala

Zumindest wenn es um ihre Tochter geht, kann sich die Schauspielerin aber auf ihren Exfreund verlassen. Der passt auf die Kleine auf, wenn Woll mit Dreharbeiten beschäftigt ist: "Die haben dann wirklich Vater-Tochter-Zeit. Die Vorstellung, andauernd ein Kindermädchen mitzuschleppen, finde ich schlimm."

Vor Kurzem gab's wieder Anlass für Vater-Tochter-Zeit: Felicitas Woll war gestern Abend im ZDF erstmals als TV-Kommissarin Pia Kirchhoff in dem Krimi 'Schneewittchen muss sterben' zu sehen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche