Eva Longoria: Promi-Bild des Tages

Eva Longoria mit Anastacia und Melanie Griffith in Dubai

Eva Longoria (41, "Desperate Housewives") ist zurzeit unter anderem für das "International Film Festival" in Dubai. Klar, dass sie die Stadt da auch ein wenig besichtigen will. Zusammen mit Anastacia (48, "Stupid Little Things") und Melanie Griffith (59, "Dark Tourist") machte sie ein wenig Sightseeing und schaute sich den Burj Khalifa an, wie ihr neuestes Instagramfoto zeigt.

Perspektivweschsel für ein tolles Bild

Die drei Frauen schauen für den Schnappschuss strahlend in die Kamera und sehen vor dem 828 Meter hohen Wolkenkratzer immer noch erstaunlich groß aus. Wie so etwas möglich ist, zeigen Fotos auf den Accounts der anderen beiden Promis. Eine andere Person muss sich rücklings auf den Boden legen und von unten herauf fotografieren. Was tut man nicht alles für tolle Bilder.

Miley Cyrus

Ihr skandalöses Liebesleben

Miley Cyrus
Miley Cyrus hat seit dem Erfolg mit "Wrecking Ball" das Image der wilden Göre und das pflegt sie offenbar.
©Gala

Stars + Höhenunterschiede

Größe ist relativ!

Das Schauspieler-Paar Lisa Bonet und Jason Mamoa trennt zwar 46 cm Körpergröße, doch als Paar harmonieren die beiden auffällig gut. Lisa und Jason kennen sich bereits seit 2005 und haben zwei gemeinsame Kinder. 
Hätten Sie gedacht, dass die Schauspielerinnen Sophie Turner und Maisie Williams ganze 20 Zentimeter Körpergröße unterscheiden? Uns ist es erst im direkten Vergleich bei einem Event in New York aufgefallen. Doch trotz eines enormen Größenunterschieds, haben die hübschen Britinnen auch eine großartige Gemeinsamkeit: Sie sind beide in der Erfolgsserie "Game of Thrones" zu sehen. 
Die kleinen Menschen unter uns teilen das Schicksal von Eva Longoria, für vieles nicht groß genug zu sein. Die Schauspielerin muss einen Hocker zur Hilfe holen, um die Ergebnisse eines Videodrehs sehen zu können – und erheitert damit ihre Instagram-Follower. 
Nein, das ist keine Fotomontage! Den 2,18 Meter großen Basketballer Kareem Abdul-Jabbar und Schauspielerin Melissa Rauch trennen tatsächlich 66 Zentimeter Größenunterschied. Dass sie der Sportlegende nur bis zum Bauchnabel reicht ist für Melissa aber kein Grund zu verzweifeln - das Posting bei Instagram ist eine Bewerbung für die Los Angeles Lakers. Ganz ernst ist diese natürlich nicht gemeint: Die "Big Bang Theory"-Darstellerin bewirbt sich als "sehr kleiner Small Forward" (Flügelspielerin).

40

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche