Ethan Hawke: Rückkehr an den Broadway

Schauspieler Ethan Hawke wird in New York die Titelrolle von Shakespeares 'Macbeth' spielen.

Ehtan Hawke (42) spielt wieder Theater am Broadway.

Der Schauspieler ('Before Sunrise') hat sich dafür nicht irgendein Stück ausgesucht - er wird Macbeth im gleichnamigen Stück von William Shakespeare geben. Der Star wird im Herbst im Vivian Beaumont Theater im New Yorker Lincoln Center Theater zu sehen sein. Inszeniert wird er dabei von dem preisgekrönten Theaterregisseur Jack O'Brian, der mit ihm schon 2006 und 2007 bei 'The Coast of Utopia' zusammenarbeitete. Für seine damalige Rolle als Jack bekam Ethan Hawke eine Tony-Nominierung. Der Star gab 1992 sein Broadway-Debüt in 'Die Möwe' von Anton Tschechow. Der Amerikaner kehrte dann 2003 in Shakespeares 'Heinrich IV' in den legendären New Yorker Theaterbezirk zurück. Der vierfache Vater offenbarte in einem Interview, wie sehr die Bühne ihm half, nach der Scheidung von Uma Thurman (42, 'Kill Bill') im Jahr 2004 wieder Fuß zu fassen: "Theater war meine erste Liebe und das Theater hat etwas Bescheidenes. Ich bin einfach wieder zurückgekehrt. Ich wollte mit meiner Vergangenheit in Berührung kommen. Das fiel mit dem Gefühl zusammen, dass ich mich nach meiner Scheidung wieder aufbauen wollte", enthüllte Ethan Hawke, den man ab Oktober als Macbeth in New York bewundern kann, in einem früheren Interview mit 'Entertainment Weekly'.

Themen

Erfahren Sie mehr: