Enissa Amani: Sie bekommt eine neue Show auf ProSieben

Mit ihrer Talkshow "Studio Amani" ist Enissa Amani gescheitert. Ab Dezember kehrt sie mit einem neuen Format ins Fernsehen zurück.

Enissa Amani erhält eine zweite Chance auf ProSieben. Ab dem 1. Dezember (22:30 Uhr) wird die gebürtige Iranerin mit einer neuen Comedy-Show auf die Mattscheibe zurückkehren. In "'nissa - Geschichten aus dem Leben" verbindet die Komikerin Senderangaben zufolge "alltäglichen Irrsinn, familiären Wahnsinn und komödiantischen Feinsinn". Unterstützt wird Amani unter anderem von den Schauspielerinnen Nora Tschirner (35, "Keinohrhasen"), die in die Rolle ihrer besten Freundin schlüpft, und Sabine Vitua (55, "Pastewka") als Enissas Psychotherapeutin.

Für die 30-Jährige ist es das zweite Engagement beim Münchner Privatsender. Von März bis Mai moderierte Amani die Comedy-Talkshow "Studio Amani". Die Sendung wurde allerdings nach nur einer Staffel aufgrund zu geringer Einschaltquoten eingestellt. Nun darf sich Amani an einem neuen Format probieren.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche