Emma Watson: Spruch des Tages

Emma Watson setzt sich vor den Vereinten Nationen für eine Reform im Umgang mit sexueller Gewalt auf dem Campus ein.

"Wenn wir unser Zuhause zum ersten Mal verlassen, um an Orten zu studieren, für die wir so hart gearbeitet haben, dann dürfen wir uns nicht mit einer Doppelmoral konfrontiert sehen. Wir brauchen gleich großen Respekt, einen ebenbürtigen Führungsstil und gleiche Bezahlung."

"Harry Potter"-Star Emma Watson spricht über sexuelle Gewalt

Diese Worte sprach "Harry Potter"-Star Emma Watson, 26, am Dienstag auf der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York. Die Schauspielerin setzte sich in einer passionierten Rede, die sie selbst auf Instagram teilte, für eine Reform im Umgang mit sexueller Gewalt auf dem Campus ein. "Eine Universität sollte ein Ort der Zuflucht sein, an dem gegen jegliche Form der Gewalt vorgegangen wird", so die Aktivistin weiter.

Roberta Bieling

Schwächeanfall live in Nachrichtensendung

Roberta Bieling: Schwächenafall in Live-Sendung
Roberta Bieling moderiert bei RTL die Sendung "Punkt 12"
©Gala

Fashion-Looks

Der Style von Emma Watson

Emma Watson kommt zur Premiere des Filmes "The Circle" in einem modernen weißen Kleid. Raffinierte Details ist der schulterfreie Ausschnitt und der hohe Beinschlitz. Dazu kombiniert die Schauspielerin ein natürliches Make-up, hochgesteckte Haare, dunklen Nagellack, minimalistischen Schmuck sowie schwarze Sandaletten.
Zur Premiere von "The Circle" bezaubert Emma Watson im weißen, schulterfreien Abendkleid. Für die Aftershow-Party hat sie sich dann aber doch noch mal umgezogen. Im schwarzen, schulterfreien Jumpsuit lässt es sich auch sicher unbeschwerter feiern.
Emma Watson wird für ihre Fans im New Yorker Beale Theater zur Vorleserin und macht ihnen auch mit ihrem Look eine Freude. 
Das gelbe Abendkleid erinnert nämlich sehr an das ikonische, gelbe Ballkleid, das Belle bei ihrem Tanz mit dem Biest trägt. Zum Verlieben schön! 

83

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche