Emma Roberts: Verlobter ließ sie zappeln

Schauspielerin Emma Roberts fand ihren Verlobten Evan Peters gleich toll, aber er zierte sich

Emma Roberts (22) war ziemlich angetan von Evan Peters (26), doch es dauerte, bis die beiden zusammenkamen.

Die Schauspielerin ('Wir sind die Millers') und ihr Kollege ('Kick-Ass') lernten sich bei den Dreharbeiten von 'Adult World' kennen. "Wir trafen uns bei diesem Film. Jeder dachte, dass wir da auch zusammenkamen, aber das sind wir nicht. Das hat gedauert", berichtete die Darstellerin in der Show von Chelsea Handler (38). "Ich fand ja, dass wir füreinander bestimmt waren und ich habe mit ihm geflirtet. So sehr, dass es so aussah, als ob ich etwas im Auge hätte, weil ich zu ihm ging und 'Hi, wie geht's?' sagte [flattert wild mit den Wimpern]. Er hat die ganze Zeit nicht mit mir geredet. Er fand mich merkwürdig."

Guido Maria Kretschmer

Jetzt sucht er die "Deko-Queen"

Guido Maria Kretschmer: Details zu seiner neuen Show
Guido Maria Kretschmer: Von Kleidung zu Wohnung
©Gala

Die Beziehung der beiden hatte ihre Höhen und Tiefen - im vergangenen Juli wurde Emma Roberts verhaftet, nachdem sie Peters tätlich angegriffen hatte. Sie wurde nach ein paar Stunden wieder entlassen und ihr Liebster zog die Anzeige zurück. Jetzt sind sie verlobt und könnten nicht glücklicher sein. Beide standen zudem bei der Serie 'American Horror Story' vor der Kamera: "Sie wollten mich für 'American Horror Story' haben und die gehört zu meinen Lieblingsserien. Sie sagten, dass es diese Staffel um Hexen geht und ich war schon als Kind besessen von Hexen. Ich sagte ihnen, wenn ich eine spielen darf, mach ich mit. Und ich darf eine Hexe spielen, die noch dazu richtig böse ist, was totalen Spaß macht, denn ich kann zu allen richtig fies sein. Diese Figur hat viel Spaß gemacht", freute sich Emma Roberts.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche