Emma Roberts Neuer Job als 'Vans'-Botschafterin

Emma Roberts
© CoverMedia
Schauspielerin Emma Roberts wird Botschafterin des neuen 'Vans Custom Culture'-Kunstprojekts. 

Emma Roberts (21) ist das Gesicht der vierten 'Vans Custom Culture'-Kampagne, die Schüler in den USA zu kreativen Kunstprojekten animieren möchte. 

Die Jungschauspielerin ('Wild Child') und das Turnschuh-Label geben mit der landesweiten Kampagne in den USA Schülern die Chance, ihre selbst gestalteten 'Vans'-Modelle zu entwerfen. Die Gewinner können sich über ein Preisgeld in Höhe von rund 38.000 Euro freuen, um das Kunstprogramm an ihrer Schule zu fördern. Darüber hinaus lockt ein Ticket nach New York, wo die Sieger ihre 'Vans'-Designs bei einer Präsentation persönlich vorstellen. "Als großer 'Vans'-Fan freue ich mich wahnsinnig über die Zusammenarbeit mit 'Vans Custom Culture' für diese großartige Initiative", begeisterte sich die Darstellerin in einer Stellungnahme. "Diese hilft nicht nur dabei, Highschool-Schüler in den gesamten USA dazu zu inspirieren, ihren kreativen Fähigkeiten zu vertrauen, sondern fördert auch das Bewusstsein hinsichtlich der Bedeutung von Kunst an US-Schulen."  

Mit der Nichte von Julia Roberts (45, 'Eat Pray Love') erhofft sich das Schuh-Label, eine modewusste junge Frau engagiert zu haben, die Schüler dazu ermutigt, sich für den Wettbewerb anzumelden. Die Blondine gibt offen zu, eine Schwäche für schöne Klamotten zu haben. "Ich weiß auch nicht. Ich bin wohl ein Shopaholic. Ich liebe alles, was ich mir kaufe. Wahrscheinlich sollte ich die ganzen Sachen nur häufiger tragen", lachte Emma Roberts.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken