VG-Wort Pixel

Elton John Sohn träumt von der Feuerwehr

Elton John
© CoverMedia
Popstar Elton John ließ seinen Sohn bei der Feuerwehr einsteigen, weil der Kleine so fasziniert von Löschwagen ist.

Elton John (66) setzte seinen Sohn in einen Feuerwehrwagen, nachdem der Kleine völlig ausflippte, als er zwei Feuerwehrmänner sah.

Der Popstar ('Rocket Man') und sein Ehemann David Furnish (50) ziehen gemeinsam den zweijährigen Zachary und den vier Monate alten Elijah groß. Zachary ist derzeit völlig besessen von der Feuerwehr und als er bei einem Shoppingausflug zwei Feuerwehrmänner sah, kriegte sich der junge Mann nicht mehr ein, was den Superstar sehr amüsierte.

"Elton ging auf die Jungs zu, stellte sich vor und erklärte, dass Zac ein Riesenfan der Feuerwehr sei und zu gerne einmal auf einem echten Löschzug mitfahren würde", sagte ein Insider lachend zum 'National Enquirer'.

Die Retter in der Not erwiesen sich auch in diesem dringenden Fall als hilfsbereit und erfüllten dem Sänger, beziehungsweise dessen Sohn, seinen Wunsch. Sie baten ihn, ihnen zur Feuerwache nachzufahren, wo sich der überglückliche Zachary dann nach Herzenslust in einem Feuerwehrwagen umsehen konnte.

Erst Ende vergangenen Jahres kam das Gerücht auf, dass John und Furnish sich ein Geschwisterchen für Zac wünschten. Sie sollen für beide Kinder dieselbe Leihmutter gewählt haben und erklärten später, wie vollständig ihre Familie sich jetzt anfühle.

"Wir haben uns beide danach gesehnt, Kinder zu haben, aber dass wir jetzt wirklich zwei Söhne haben, ist kaum zu fassen. Die Geburt unseres zweiten Sohnes hat unsere Familie auf wunderbare, perfekte Weise vollständig gemacht. Es ist schwer auszudrücken, was wir jetzt fühlen; wir sind einfach überwältigt vor Glück und Aufregung", schwärmten Elton John und David Furnish Anfang des Jahres.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken