Elton John: So dünn will er in Rente gehen

Elton John wird bald 70. Wird er dann die Musik an den Nagel hängen? Eine große Umstellung gab es bei ihm bereits in Sachen Ernährung.

Nach über 900 Millionen verkauften Tonträgern, fünf Grammys, einen Oscar und über 3000 Auftritten scheint Sir (69, "Still Standing") kürzer treten zu wollen. Nächstes Jahr wolle er angeblich verkünden, dass er in Rente geht, heißt es bei "Daily Mail Online". Das habe der Musiker Freunden erzählt. Sogar über einen konkreten Zeitpunkt wird spekuliert: Demnach will er das Mikrofon im kommenden März an den Nagel hängen. Am 25. März feiert der Sänger seinen 70. Geburtstag.

Elton John will sich dann offenbar mehr auf seine Familie konzentrieren. Der britische Musiker hat seinen langjährigen Freund, den kanadischen Filmmacher , 54, vor zwei Jahren geheiratet, die beiden sind seit 1993 ein Paar. Zusammen haben sie die Kinder Elijah Joseph Daniel Furnish-John, 3, und Zachary Jackson Levon Furnish-John, 5. Neben seiner Familie möchte Elton John zudem mehr Zeit für seine Charity-Aktivitäten aufbringen, heißt es weiter.

Was außerdem auffällt: Elton John hat in den vergangenen Monaten viel abgenommen. Er soll etwa 10 Kilo verloren haben, nachdem er für seine Häuser in Windsor, Südfrankreich und den USA drei Vollzeit-Köche eingestellt hat. Zudem spielt er offenbar mehrmals die Woche Tennis.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche