Dustin Hoffman Ein dritter Oscar wäre nett

Dustin Hoffman
© CoverMedia
Schauspieler Dustin Hoffman wäre erfreut, wenn er einen dritten Oscar gewinnen würde, denn wie auch beim Sex könne man von Oscars nie genug bekommen.

Dustin Hoffman (75) würde sich auch über einen dritten Oscar freuen.

Der Schauspieler ('Kramer gegen Kramer') hat bereits zwei Exemplare des begehrten Filmpreises, aber wenn man ihm dieses Jahr einen für seine Regie bei 'Quartet' geben würde, fände er das toll. "[Ob ich mich freuen würde, wenn ich gewinnen würde?] Aber ja! Das ist wie Sex. Sie fragten George Burns einmal nach seiner schlimmsten sexuellen Erfahrung und er antwortete: 'Sie war ziemlich gut'", lachte der Darsteller gegenüber 'Total Film'.

Dustin Hoffman träumte immer davon, eines Tages Regie zu führen und nun wurde dies endlich wahr. Er fand die Erfahrung ganz wunderbar, aber der Hollywoodstar musste auch zugeben, dass es kein leichter Job ist. "[Was mochte ich dabei besonders?] Alles! Außer der einen Sache und ich habe nun neuen Respekt dafür gewonnen, denn ich wusste nicht, dass Regisseure auch viel schauspielern müssen, nämlich morgens, wenn die Schauspieler zur Arbeit kommen. Sie grüßen dich ganz normal, dabei haben sie gerade herausgefunden, dass man an dem gewünschten Ort nicht drehen kann oder es wurde nicht die richtige Requisite geliefert. Nichts läuft nach Plan! Dreharbeiten sind dazu gemacht, dass du versagst. Es gibt keine andere Kunstform, die so ist … Vielleicht Bungee-Jumping", seufzte Dustin Hoffman.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken