Dschungelcamp 2017: Hanka Rackwitz rockt die Kakerlaken-Mühle

Hanka ist immer für eine Überraschung gut. Ihr neuester Coup: Bei ihrer heutigen Prüfung überzeugte sie mit Durchhaltevermögen und Wissen.

Für Hanka Rackwitz und Nicole Mieth war es am sechsten Tag der diesjährigen Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" zunächst ein schwerer Gang: Sie mussten zur Dschungelprüfung "Die Zwickmühle" antreten. Doch eins vorneweg: Sie machten ihre Sache alles andere als schlecht - allen voran Hanka! Insgesamt heimsten sie zwölf Sterne beziehungsweise Essen für die zurückgelassene Dschungelgemeinde ein - die maximale Ausbeute!

Dafür wurden die beiden auf einer Art Windmühle in Kästen geschnallt, in denen sich natürlich mal wieder allerhand Getier tummelte: 50.000 Kakerlaken, 20.000 Grillen, 10 Kilogramm Mehlwürmer und einige Nester grüner Ameisen um genau zu sein. Während die beiden gedreht wurden, mussten sie Fragen beantworten und durften sich bei der richtigen Antwort einen Stern angeln.

Herzogin Catherine

Hier plaudert Prinz William ihre Lieblingssendung aus

Prinz William und Herzogin Catherine
Ups, wer hat denn da ein Insider-Geheimnis verraten? Prinz William hat auf einem Termin erzählt, zu welcher Sendung seine Frau Herzogin Catherine gerne vor dem Fernseher entspannt.
©Gala

Von 15 Fragen konnten die beiden nur drei nicht beantworten, was locker für zwölf korrekte Antworten innerhalb der maximal zehn Minuten Spielzeit ausreichte. Die Kandidaten wussten nur nicht, woher der Musikstil Reggae stammt (Jamaika), wie viele Ecken ein Stoppschild hat (acht) und mit wem der Hollywood-Star Jessica Biehl verheiratet ist (Justin Timberlake). Nicole verhielt sich dabei allerdings eher ruhig und ließ ihrer Mitstreiterin den Vortritt, die sich mehr als achtbar schlug. Moderator Daniel Hartwich konnte die Performance von Hanka gar nicht glauben: "Das war echt mega! Wirklich, ihr habt es sehr gut gemacht!"

Gina-Lisa verzweifelt an den Männern

Im Camp vertraute sich unterdessen Gina-Lisa Fräulein Menke, Kader und Marc Terenzi an. Sie habe bis heute nicht den richtigen Mann gefunden und würde immer nur an die falschen geraten: "Die meisten wollten durch mich berühmt werden, haben mich verarscht." Der Dschungel solle ihr nun dabei helfen, diese Scharte auszuwetzen: "Ich lasse mich jetzt nicht mehr unterdrücken." Kader Loth hatte im Gegenzug einen unfassbar konkreten Rat für Gina-Lisa übrig: "Du brauchst einen Mann, der dich auf Händen trägt." Wenn's denn nur so einfach wäre...

Florian warnt vor Sarah Joelle

Florian Wess hat sich in der Zwischenzeit eine neue Mission auf die Fahnen geschrieben: Seine Mitcamper vor Sarah Joelle Jahnel warnen und somit eine Intrige loszutreten. Ausgangspunkt seiner Tour war ein mitgehörtes Gespräch zwischen Sarah Joelle und Kader Loth, in der sie angeblich bald losschlagen wolle. Neben Gina-Lisa warnte er auch Kader selbst vor einer möglichen Intrige: "Sei vorsichtig. Nicht, dass du irgendwann zwischen den Fronten stehst und du hast keinen Bock da drauf!" Ob sich hier in den nächsten Tagen ein Zickenkrieg anbahnt?

Morgen muss Sophie Joelle ran

Gewählt wurde natürlich auch noch: Am morgigen Donnerstag muss an Tag sieben erneut Sarah Joelle zur Dschungelprüfung antreten. Übrigens zum letzten Mal entschied dies das Publikum: Ab jetzt bestimmen die Fans an den TV-Geräten, wer die Show verlassen muss. Die Camper entscheiden untereinander, wer zur Prüfung muss. Dann endlich geht das Dschungelcamp in seine entscheidende Phase...

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche