VG-Wort Pixel

Donald Trump Verlierer des Tages

Donald Trump kassiert den ersten Shitstorm des Jahres

Wer gehofft hat, Donald Trump, 70, wird sich 2017 mit seinen kontroversen Statements zurückhalten, hat sich getäuscht. Der zukünftige US-Präsident macht weiter wie gewohnt, nutzt Twitter als persönliches Sprachrohr und kassiert mit seinem egozentrischen Neujahrs-Tweet den ersten Shitstorm des Jahres. "Frohes neues Jahr an alle, auch an meine vielen Feinde und die Leute, die gegen mich gekämpft haben und so tragisch verloren haben, dass sie nicht mehr wissen, was sie tun sollen. Liebe!", hieß es zum Jahreswechsel auf seinem Account.

Shitstorm gegen Donald Trump

Viele Nutzer können nicht fassen, dass ein zukünftiger US-Präsident solche Worte veröffentlicht. In den Kommentaren machen sie ihrem Ärger und Unverständnis Luft. Und auch Prominente üben harte Kritik. Musikerin Diane Warren, 60, zum Beispiel schrieb: "Wie immer dreht sich auch an Silvester alles um Dich und deine "Feinde". Was zur Hölle, werd' erwachsen".

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken