Dolly Parton Scarlett soll mich spielen

Dolly Parton
© CoverMedia
Wenn ihr Leben verfilmt wird, möchte Sängerin Dolly Parton, dass Filmschönheit Scarlett Johansson in die Hauptrolle schlüpft - aus einem ganz bestimmten Grund

Dolly Parton, 68, wurde gesagt, dass Scarlett Johansson, 29, sie gut in einem Film spielen könnte, was wohl bedeutet, dass die Schauspielerin ähnlich "vollbusig" ist.

Der Country-Megastar ("Jolene") macht seit Jahrzehnten die Musikbranche unsicher und war auch schon auf der Leinwand zu sehen. Bei Überlegungen über ein anstehendes Biopic-Projekt, erklärte die quirlige Entertainerin gegenüber dem amerikanischen "People"-Magazin, warum Scarlett ("Don Jon") eine hervorragende Kandidatin wäre: "Wissen Sie was, ich mache ein Musical über mein Leben - und ich mache außerdem eine Filmversion. Als wir anfingen, über den Film zu sprechen, erwähnte jemand Scarlett Johansson. Ich nehme an, sie ist vollbusig."

In den vergangenen Jahren erfreute sich amerikanische Country-Musik eines Riesen-Comebacks in Sachen Beliebtheit, junge Stars wie Taylor Swift (24, "Love Story") oder Carrie Underwood (31, "Blown Away") erreichen massenweise Fans aller Altersgruppen. Auf die Frage, welche junge Künstlerin sie an sich selbst erinnere, wusste Dolly sofort eine Antwort: "Miranda Lambert", kam es wie aus der Pistole geschossen. "Ich kann ihre Bodenständigkeit nachvollziehen, einfach, eine echte Frau zu sein. Und ich bewundere Taylor Swift für ihr Songwriting und ihren Geschäftssinn."

Optisch kann Dolly Parton zwar nicht mehr ganz mit den ganz jungen Country-Küken mithalten, allerdings tut sie, was in ihrer Macht steht, um mit fast 70 Jahren noch so knackig wie möglich auszusehen. "Ich werde jede kleine Schönheits-OP und jedes Collagen und jedes Botox mitnehmen, was sicher für mich ist. Außerdem: Wer den Geist jung hält, sieht auch jünger aus. Und ich habe gar nicht die Zeit, um alt zu werden!" lachte Dolly Parton.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken