Disney: "Star Wars"-Start und "Die Eiskönigin 2"

Die "Star Wars"-Anhänger können schon mal ihre Lichtschwerter polieren und die "Eiskönigin"-Fans dürfen sich wieder warm anziehen.

Science-Fiction-Fans sollten sich diesen Tag fett im Kalender ankreuzen: Auf der jährlichen Disney-Hauptversammlung hat CEO Bob Iger den Starttermin für "Star Wars: Episode VIII" bekanntgegeben, wie mehrere US-Medien berichten. Der übernächste Teil des Weltraum-Spektakels soll am 26. Mai 2017 in die Kinos kommen. Um die Wartezeit nach der diesjährigen Episode VII zu verkürzen, erscheint ein erstes Spin-Off aus dem Kosmos der Sternenkrieger: "Rogue One" unter der Regie von Gareth Edwards soll am 16. Dezember 2016 starten.

Auch für die Fans des Animations-Hits "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren" gibt es gute Neuigkeiten. Das Oscar-prämierte Märchen bekommt eine Fortsetzung, wie Disneys Animations-Chef John Lasseter bestätigte. Die Regisseure des ersten Teils, Jennifer Lee und Chris Buck, sollen demnach auch beim Sequel wieder an Bord sein. Außerdem wurden ein Musical und ein weiteres Kurzfilm-Spin-Off angekündigt. Alles andere wäre auch eine Überraschung gewesen, schließlich ist "Die Eiskönigin" mit einem weltweiten Einspielergebnis von 1,2 Milliarden Dollar der bisher erfolgreichste Animationsfilm aller Zeiten.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche