VG-Wort Pixel

Dianna Agron Keine Angst vor giftigen Schlangen

Dianna Agron
© CoverMedia
'Glee'-Star Dianna Agron schmückte sich in Marrakesch mit gefährlichen Reptilien.

Dianna Agron, 27, zeigte sich furchtlos gegenüber giftigen Schlangen.

Die Schauspielerin ("Glee") war am Wochenende Gast auf einer Party, die den Relaunch der Internetseite 'Asmallworld' in Marrakesch feierte. Zwei giftige Schlangen feierten auch mit und die Blondine legte sie sich zum Erstaunen der Gäste eine um den Hals. Ihre Kollegin Olivia Wilde (29, "Dr House") machte es ihr nach und ließ sich mit den Tieren fotografieren. Dianna Agron bewies zudem ihren Gleichgewichtssinn und balancierte ein Tablett mit brennenden Kerzen auf dem Kopf.

Die Party ging über mehrere Tage und fand an verschiedenen Orten statt. 'A Small World' hielt ein paar Aktivitäten für seine Gäste bereit - so durften sie Kamele reiten, speisten neben Schlangenbeschwörern und Bauchtänzerinnen, besuchten Olivenplantagen und machten eine Tour durch die Märkte von Marrakesch. Doch die Mitfeiernden mussten natürlich nicht nur Aktion erleben - obwohl sich das für einige gar nicht verhindern ließ: Der Rapper Theophilus London (26, "Wine and Chocolates") wollte sich am Pool entspannen, wurde aber von einem aggressiven Falken aufgeschreckt. Marianne Faithful (66, '"Broken English") nutzte die Zeit, um mit ihrem Freund Harper Simon (40, "Division Street") an Musik zu arbeiten. Die Britin kannte Marrakesch schon von früher: "Ich kam mit Mick [Jagger] und wir übernachteten im La Mamounia. Später kam ich noch einmal mit Paul und Talitha Getty. Ich weiß noch, dass ich drei Saris und einen Badeanzug mitgenommen habe. Und Bücher mit Illustrationen von Edmund Dulac, die großartig wirken, wenn man auf Acid ist." Die Musikerin verriet nicht, ob sie sich damals wie Dianna Agron ebenfalls mit giftigen Schlangen behangen habe.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken