VG-Wort Pixel

Demi Moore Zeremonielle Scheidung

Demi Moore
© CoverMedia
Schauspielerin Demi Moore und ihr Ex Ashton Kutcher baten sich Berichten zufolge bei einer Kabbalah-Zeremonie gegenseitig um Vergebung

Demi Moore (50) und Ashton Kutcher (35) sollen sich bei einer Scheidungszeremonie spirituell von ihrer Ehe verabschiedet haben.

Die Schauspielerin ('Die Akte Jane') und der Serienstar ('Two and a Half Men') trennten sich 2011. Anfang des Jahres kam es zu Streitereien, wie viel Unterhalt Demi Moore zustehen würde, aber nun scheint das ehemalige Paar versöhnlicher miteinander umzugehen. Beide trafen sich an Yom Kuppur, dem jüdischen Feiertag der Wiedergutmachung, im Kabbalah Zentrum von Los Angeles. "Demi und Ashton stritten sich seit Monaten wegen ihrer Scheidung, aber nun möchte sie nach vorn schauen und die Dinge bereinigen", berichtete ein Freund dem Magazin 'Grazia'. "Sie trafen sich bei einer Konferenz für ihre Thorn-Stiftung. Demi sagte, dass sie nun bereit sei, sich von ihrer Ehe zu verabschieden. Kabbalah war sehr wichtig für ihre Beziehung, deshalb beschlossen sie, ihre Ehe spirituell an Yom Kippur enden zu lassen. Ihre engsten Freunde waren dabei, darunter auch Rabbi Yehuda Berg, der sie damals traute und sie beteten gemeinsam um Vergebung. Ashton hielt Demis Hand und Demi entschuldigte sich dafür, wie sie sich seit seit der Trennung ihm gegenüber verhalten habe. Er entschuldigte sich auch. Es war sehr emotional."

Beide Stars sind mittlerweile mit neuen Partnern glücklich - Demi Moore ist mit dem Geschäftsmann Peter Morton zusammen, während Ashton Kutcher schon seit längerem mit Mila Kunis (30, 'Black Swan') liiert ist und sie angeblich auch bald heiraten möchte. "Demi hat einer Einigung mit Ashton zugestimmt, was sich auch vor Gericht zeigen wird. Die Scheidungs-Zeremonie war der erste Schritt, die Dinge hinter sich zu lassen. Demi fühlte sich nach der Zeremonie ausgelaugt. Sie sagte, es habe sich wie eine Friedensverhandlung angefühlt. Sie umarmten sich, bevor sie getrennte Wege gingen. Demi wünschte Ashton sogar viel Glück mit Mila."

Dass Demi Moore und Ashton Kutcher ihre Fehde beendet haben, konnte man auch vor Kurzem sehen, als beide nach einer gemeinsamen Flugreise freundschaftlich miteinander plauderten.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken