VG-Wort Pixel

Debra Messing Strikte Vorkehrungen

Debra Messing
© CoverMedia
Darstellerin Debra Messing hat panische Angst, sich noch einmal den Grippevirus einzufangen.

Jeder der in die Nähe von DebraMessing (44) kommt, muss einen Mundschutz tragen.

Die Schauspielerin ('Will & Grace') spielt in der amerikanischen Fernsehshow 'Smash' die Rolle der Julia Houston. In den vergangenen Monaten streckte die Darstellerin gleich zweimal eine schwere Grippe nieder und seitdem fürchtet sie sich vor einer erneuten Ansteckung. Um dieser Gefahr zu entgehen, soll sie von jedem am Set verlangen, Abstand zu halten oder einen Mundschutz zu tragen. So müssen ihre Visagisten, Haar-Stylisten und das Garderobenpersonal die geforderte Maske in ihrer Nähe aufsetzen: "Wenn einer der Anwesenden niest, wird er sofort nach Hause geschickt - auch mit Bezahlung! Auch die Stargäste haben strenge Anweisungen erhalten: Wenn sie Debra anfassen, müssen sie erst ihre Hände desinfizieren", verriet ein Insider lachend dem 'National Enquirer'.

Die rothaarige Schauspielerin ist sich darüber im Klaren, dass ihr übertrieben vorsichtiges Benehmen am Set schon zu einem Witz geworden ist. Also richtete sie sich direkt an ihre Kollegen: "Es tut mir leid, aber ich will auf keinen Fall wieder krank werden! Ihr müsst das jetzt einfach aushalten", soll Debra Messing verkündet haben.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken