David McCallum: Spruch des Tages

David McCallum trauert um Robert Vaughn

"Robert und ich haben Jahre lang zusammengearbeitet und ihn zu verlieren fühlt sich an als würde ein Teil von mir verloren gehen."

David McCallum trauert um Kollege Robert Vaughn

, 83, ist am Freitag verstorben. Schauspielkollege David McCallum (83, "Navy CIS") meldete sich jetzt zu Wort und sagt, wie es ihm damit geht: "Ich bin total am Boden zerstört." Nachdem die beiden laut "Mirror" am Set von "U.N.C.L.E" Bekanntschaft machten, verbrachten sie viele Jahre miteinander und hatten Spaß bei den Dreharbeiten. Dabei lernt man sich natürlich sehr gut kennen, verständlich also, dass Vaughns Tod McCallum so mitnimmt.

Die Abschiede 2016

Um diese Stars trauern wir

28. Dezember 2016: Debbie Reynolds (84 Jahre)  Sie hat den schweren Schicksalsschlag nicht verkraftet. Einen Tag nach dem Tod ihrer Tochter Carrie Fisher wurde Schauspielerin Debbie Reynolds (mitte) in Los Angeles ins Krankenhaus eingeliefert. Verdacht auf Schlaganfall! Nur wenige Stunden später kam die traurige Nachricht: Auch Reynolds ist gestorben.
27. Dezember 2016: Carrie Fisher (60 Jahre)  Kurz nach einem schweren Herzanfall ist die "Prinzessin Leia"-Darstellerin mit 60 Jahren in Los Angeles gestorben.
George Michael (†)
Franca Sozzani (†)

64

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche