David Guetta: Wenn nur der Jetlag nicht wäre

DJ David Guetta gestand, dass ihm sein Jetset-Leben bisweilen zu schaffen macht.

David Guetta (45) ist mit seinem Leben höchst zufrieden - bis auf einen Punkt.

Der DJ und Produzent, der für seine eingängigen Dance-Tracks für Künstler wie Rihanna (24, 'Right Now') oder Nicki Minaj (30, 'Turn Me On') berühmt ist, hasst den Jetlag. Doch seine erfolgreiche Karriere zwingt den Franzosen, ständig um die Welt zu reisen.

John Legend

Nicht nur sexy, sondern auch humorvoll

John Legend
John Legend erhält jetzt, zu den schon vorhandenen sechs Grammys, dem Oscar und anderen Preisen, diese besondere Auszeichnung und nimmt es mit Humor.
©Gala

"Ich liebe es heimzukehren, weil das Einzige, was mir in meinem Leben nicht gefällt, der Jetlag ist", gestand er in einem Interview mit einem britischen Radiosender. "Nicht zu fliegen ist ein Geschenk. Ich kann drei Tagen hintereinander ausschlafen; das ist Luxus für mich."

Obwohl er sich Weihnachten Zeit für die Familie genommen hat, musste der Musiker auch rund um die Festtage viel arbeiten. Seine Silvesterauftritte sind legendär und in diesem Jahr wird er in Mexiko auflegen.

"Es wird schwer, das letzte Jahr zu überbieten! Ich spielte in Rio de Janeiro am Strand und es waren drei Millionen weiß gekleidete Menschen dort. In diesem Jahr bin ich an der Playa del Carmen in Mexiko. Ich gebe mein Bestes!" versprach der Musikguru.

Kürzlich veröffentlichte Guetta sein Album 'Nothing but the Beat', auf dem unter anderem Usher (34, 'Without You') und Jessie J (24, 'Laserlight') zu hören sind. Doch wo er sich endlich einen Namen im Musikbusiness gemacht hat, könnte er es sich leisten, auch einmal kürzer zu treten.

"Ich habe seit zehn Jahren nicht pausiert. Es ist komisch, weil die Leute sagen 'Oh, es ist Sommer, da wirst du sehr beschäftigt sein' oder 'Es ist Weihnachten', aber ich bin immer beschäftigt! Irgendwo auf der Welt ist immer Sommer", lachte er. "Ich habe mit Rihanna, Usher, Ludacris gearbeitet ... jetzt habe ich keine Pläne und genieße den Augenblick! Das habe ich schon viele Jahre nicht mehr getan, es ist verrückt. Natürlich mache ich immer noch Musik, aber nicht, weil ich muss, sondern weil ich einfach so gern Musik mache", verriet David Guetta glücklich.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche