David Beckham Neues Tattoo zum Hochzeitstag?

David Beckham
© CoverMedia
Ex-Fußballstar David Beckham will sich Berichten zufolge ein neues Tattoo stechen lassen, um den 14. Hochzeitstag mit Victoria Beckham zu feiern.

David Beckham (38) möchte sich etwas Besonderes zum Hochzeitstag einfallen lassen: Vielleicht markiert er der Tag mit einem neuen Tattoo zu Ehren seiner Frau.

Der ehemalige Fußballer und die Modeschöpferin Victoria Beckham (39) sind am 4. Juli 14 Jahre verheiratet und der Sportler lässt sich bei den Gedenktagen für seine Liebste immer etwas einfallen: "David hält sich bedeckt. Aber sie sind in Europa und die Großeltern sind zur Hand, um auf die Kinder aufzupassen, deshalb könnten sie den Abend allein genießen. David ist bekannt dafür, Flugzeuge mit Blüten zu bestreuen und sie irgendwohin zu entführen. Wer weiß, was passiert. Es heißt auch, dass er sich eine neue Tätowierung überlegt, um der Gelegenheit zu gedenken und ein neues Kapitel aufzuschlagen", berichtete ein Insider dem britischen Magazin 'Grazia'.

Das Paar erzieht vier Kinder zusammen - Brooklyn (14), Romeo (10), Cruz (8) und Harper, die in den nächsten Wochen zwei Jahre alt wird. Die Beckhams waren begeistert, ihre Tochter zu bekommen und sie haben weiteren Nachwuchs nicht ausgeschlossen. "Die Freude, die ihnen Harper gebracht hat, ist unbeschreiblich. Es ist nichts geplant, aber man sollte niemals nie sagen."

David Beckham ist gerade mit seiner Frau von einem Trip nach China zurückgekehrt. Während der Sportler dort Fußball für Kinder unterstützte, machte Victoria Beckham Werbung für ihre Modelinie. Trotzdem fanden beide noch Zeit für romantische Dates. "Sie hatten Spaß zusammen. Es war seit langer Zeit der erste Trip ohne die Kinder. Sie arbeiteten zwar hart, aber es gab auch romantische Abendessen und viel chinesischen Reiswein", behauptete der Alleswisser.

Die Familie hat sich jetzt in London niedergelassen und sucht momentan nach einer passenden Bleibe in den Nobelvierteln Kensington und Chelsea. Ihre drei Jungs gehen bereits in der englischen Metropole zur Schule und ihre Eltern beteiligen sich mit Wonne an den Schulaktivitäten. So zeigte sich das Promipaar beim Sporttag von Cruz. Erwartungsgemäß ließ der ehemalige Fußballer die anderen Väter beim 100-Meter-Rennen hinter sich, während sich seine Frau von Designerin Stella McCartney (41) geschlagen geben musste. "Sie waren wie alle anderen Väter und Mütter. Aber Becks gewann mit Leichtigkeit das Rennen", steckte ein Beobachter der britischen Zeitung 'The Sun'. "Er ließ die anderen Väter meilenweit hinter sich. Er rannte blitzschnell."

Seine Fußballkarriere mag er hinter sich haben, aber David Beckham hat es im Sport immer noch drauf.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken