David Beckham Justin Bieber auf dem iPod

David Beckham
© CoverMedia
Fußballer David Beckham lauscht angeblich der Musik von Teenieschwarm Justin Bieber.

David Beckham (38) hat Justin Biebers (19) Mucke auf seinem iPod.

Der englische Kicker ist ein bekennender Fan von Jay-Z (43, 'A Star Is Born'), U2 ('Beautiful Day'), Eminem (40, 'Not Afraid') und Bob Marley (†36, 'Redemption Song'). Einer seiner Teamkollegen von Paris Saint-Germain plauderte jetzt jedoch aus, dass sich der Rasenadonis auch gerne Songs des kanadischen Goldkehlchens ('Baby') sowie anderer Popsternchen anhöre. Der Stürmer des französischen Fußballklubs, Zlatan Ibrahimovic (31), verriet der britischen Zeitung 'The Sun', dass er total verblüfft gewesen sei, als er herausfand, was sich auf Beckhams iPod befindet. "Wir schauten uns in der Umkleide seine Spielliste an - da war eine Menge Justin Bieber, Jonas Brothers und Selena Gomez", grinste der Fußballer.

Der musikalische Fund hätte ihn sprachlos gemacht, gestand Ibrahimovic. Allerdings hätte das Ganze auch seine guten Seiten. "Wir erwarteten ein paar coole englische Rockbands und Hip-Hop", ergänzte der Schwede, bevor er spottete: "Es ist schön zu wissen, dass selbst David Beckham nicht bei allem einen guten Geschmack hat."

Der Brite hat mit seiner Frau Victoria Beckham (39) vier gemeinsame Kinder: den 14-jährigen Brooklyn, den zehn Jahre alten Romeo, den achtjährigen Cruz und Töchterchen Harper, die diesen Sommer zwei Jahre alt wird. Möglicherweise haben die Kinder ja ein Wörtchen mitzureden, was sich auf dem iPod von David Beckham befindet.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken