VG-Wort Pixel

David Arquette Zum zweiten Mal Papa

Christina McLarty und David Arquette
© CoverMedia
David Arquette und seine Freundin Christina McLarty sind Eltern eines Sohnes geworden

David Arquette ist zum zweiten Mal Vater geworden. Am Montag (28. April) wurde sein Sohn in Los Angeles geboren, wie von Seiten des Schauspielers ("Scream 2") und seiner Freundin Christina McLarty bestätigt wurde.

"Mama, Papa und Baby geht's gut", sagte ein Sprecher dem Magazin "People". "Sie bedanken sich für eure guten Wünsche und dafür, dass ihr ihre Privatsphäre respektiert."

Auch den Namen des Babys hat das Paar bereits verraten. David Arquettes erster Sohn heißt Charlie West und hat bei der Geburt 3800 Gramm gewogen.

Mit seiner Exfrau Courteney Cox hat der Schauspieler bereits die neunjährige Tochter Coco. Mit ihr wurde er in jüngster Zeit häufig gesehen . Er nahm sie zum Beispiel mit nach Puerto Rico, wo er für seine TV-Show "Cleaners" vor der Kamera stand. Vor Kurzem betonte der 42-Jährige, dass es ihm wichtig sei, gerade in den letzten Schwangerschaftsmonaten viel Zeit mit seiner Älteren zu verbringen. "Immer, wenn man das machen will, muss man sie für ein paar Tage aus der Schule nehmen, aber es ist eine so tolle Erfahrung für die Bindung zwischen uns, weil sie sieht, was wir am Set machen. Es wird eine tolle Zeit!"

Auch über die Schwangerschaft seiner Freundin sprach Arquette und gab zu, beim zweiten Mal viel entspannter zu sein. "Ich weiß, dass ich es schon mal hingekriegt habe. Also ist diese Angst, die Eltern mit dem ersten Kind haben, weil sie nicht wissen, was sie erwartet, nicht da."

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken