Dave Franco: James ist mir nicht peinlich

Was soll der Kleine auch sagen? Dave, der jüngere der Franco-Brüder, betonte, dass er die Mätzchen von James selten skandalös finde

Dave Franco, 28, schämt sich nicht für seinen älteren Bruder James, 36,.

Der jüngere Bruder des Schauspielers ("Ananas Express") folgte ihm ins Filmgeschäft, schafft es aber besser, sein Privatleben aus den Schlagzeilen zu halten. James Franco unterhält seine Fan- und Kritikergemeinde stets mit freimütigen Posts auf sozialen Netzwerken und sprang jüngst auf den Trend auf, Selfies in Unterwäsche zu veröffentlichen.

Roberta Bieling

Schwächeanfall live in Nachrichtensendung

Roberta Bieling: Schwächenafall in Live-Sendung
Roberta Bieling moderiert bei RTL die Sendung "Punkt 12"
©Gala

"Ich genieße meine Auszeiten. Ich besuche nicht zehn Colleges gleichzeitig, während ich versuche, bei einem Film Regie zu führen, während ich versuche, auf der anderen Seite des Landes in einem Film mitzuspielen - alles gleichzeitig", lachte Dave im Interview mit der britischen Ausgabe des "Esquire"-Magazins. "Wenn ich von den Bemühungen, die James unternimmt, höre, bin ich vielleicht für eine Millisekunde geschockt, aber dann stutze ich und denke: "Was zur Hölle sollte er sonst auch tun? Natürlich muss er die berüchtigte Szene aus dem Al-Pacino-Film "Cruising" nachstellen, wenn er in einem Schwulen-Fetisch-Club ist!""

In der Vergangenheit lockte Dave seinen extrovertierten Bruder für einige Videos auf seiner Webseite "Funny or Die" vor die Kamera, wo sich die beiden mit Vorliebe über James" Filmstar-Persönlichkeit lustig machten. Millionen schauten sich die Clips an und einer, den Dave Franco mit dem "Superbad"-Darsteller Christopher Mintz-Plasse, 24, drehte, sicherte ihm sogar eine seiner bisher größten Rollen: "So krank und verdreht und verdorben sie auch sein mögen, zumindest sind sie eine akkurate Repräsentation meines Humors. Wenn man ein Funny-or-Die-Video macht, sehen das potentiell mehr Menschen, als wenn du einen Indie-Film drehst. Ein Riesengrund, warum ich die Rolle in "21 Jump Street" bekommen habe, war mein "You"re So Hot"-Video. Die Tatsache, dass ein Video, in dem ich Chris Mintz-Plasse sage, wie unglaublich gerne ich Sex mit ihm hätte, meine Karriere beflügelt hat, ist krank!"

Na ja, mit derart lustigen Anekdoten kann Dave Franco bei Familienfeiern wenigstens ein wenig von seinem strippenden und Kamera-schwenkenden Bruder James ablenken.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche