Danny DeVito: Michael Douglas war ein Schürzenjäger

Schauspieler Danny DeVito erinnerte sich, wie Michael Douglas früher die Frauen reihenweise abschleppte.

Danny DeVito (68) und Michael Douglas (68) ließen in ihrer Jugend nichts anbrennen.

Der Schauspieler ('Einer flog über das Kuckucksnest') lernte den Hollywoodstar ('Wall Street') 1966 kennen und zog mit ihm zusammen. Das Magazin 'Shortlist' wollte wissen, wie viele Frauen damals bei den Herren ein- und ausgingen: "Unzählige", lachte DeVito. "Wir hatten eine Kette, die wir an die Tür hängten, wenn ein Mädchen zu Besuch war. Dann wusste der jeweils andere Bescheid und ist drei Stunden spazieren gegangen. Oder wenn etwas 'köchelte'. Na, das waren eher 'Kräuter'. Da wusstest du, dass du es nett haben würdest. Michael war der größere Schürzenjäger. Er war ein Frauenmagnet. Ich habe ihm immer gesagt, dass er verdammt noch mal zwei oder drei mitbringen und sie mir auf dem Sofa dalassen sollte."

Dschungelcamp 2020

Vorschau: An Tag zwölf kocht nicht nur das Essen im Camp

Sonja und Daniel
In der heutigen Prüfung "Würg-Stoffcenter" müssen Claudia Norberg und Prince Damien um die Sterne kämpfen.
©Gala

Danny DeVito wuchs in New Jersey auf und er möchte klarstellen, dass es dort nicht so zuging, wie man in der Reality-Show 'Jersey Shore' sieht, wo viel geknutscht und getrunken wird. "Ich war der Junge, der sich auf seine Freunde verließ. In der Stadt, aus der wir kamen, passierte eine Menge Sch****. Es war eine kleine Jersey-Küstenstadt. Aber es war nicht wie in dieser Serie. Ich habe es mir einmal angeschaut und das hat mir gereicht. Solche Leute habe ich nie in meinem Leben getroffen." Allerdings sind auch ein paar seiner Freunde von früher im Gefängnis gelandet, aber der Star glaubt trotzdem, dass sie alle viel naiver als die Jugendliche von heute waren: "Sie wurden immer raufboldiger. Aber die fünfziger und sechziger Jahre waren anders. Als ich 17 war, bist du den ganzen Tag mit dem Auto herumgefahren und hast dich nach Mädchen umgeschaut. Du hast sie für eine Runde mitgenommen und ihnen einen Hamburger spendiert. Es war Spaß, aber überhaupt nicht vulgär", schwärmte Danny DeVito von den guten alten Zeiten. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche