Daniele Negroni: Selbst ist der Star

Mädchenschwarm Daniele Negroni ist seines eigenen Glückes Schmied, denn ohne seinen unermüdlichen Einsatz würde seine Karriere bei Weitem nicht so gut laufen, wie sie es jetzt tut.

Daniele Negroni (17) hat seine Karriere selbst in der Hand, er kümmert sich nämlich höchstpersönlich um Auftritte.

Der Sänger ('Absolutely Right') ist sich nicht zu schade, selbst zum Telefonhörer zu greifen und nach Aufträgen zu fragen. "Ich rufe überall selbst an, frage ob noch ein Gig gebraucht wird, ich telefoniere selber hinterher und kümmere mich darum, dass ich so etwas machen darf", erzählte der Star im Interview mit 'klatsch-tratsch.de'. Wie es scheint, hat er mit seiner Masche Erfolg, für die kommenden Monate ist der Musiker ausgebucht. "Ich habe genau sieben Tage noch frei in diesem Jahr und die sind für meinen Urlaub verplant. Und den Rest der Tage arbeite ich, habe Auftritte bei Open-Air Konzerten und Festivals", verriet er stolz.

Während andere Künstler sich auf ein Management verlassen oder meinen, dass ihnen die Aufträge einfach so zufliegen, legt sich der junge Mann mächtig ins Zeug. Seine Motivation dahinter? "Ich hatte mir immer als Ziel gesetzt, wenn ich zu einer Castingshow gehe, will ich es danach anders machen als die Anderen", erklärte der Vorjahreszweite des Talentwettbewerbs 'Deutschland sucht den Superstar' und ergänzte: "Ich bin richtig stolz, dass ich es über ein Jahr hinweg geschafft habe, den Leuten zu zeigen, dass ich was kann. Das will ich nach außen hin auch zeigen und ich glaube, mir ist dies auch gelungen. Ich habe mir auf gut Deutsch den Ar*** aufgerissen und jeden Tag etwas dafür getan."

Das Sahnehäubchen seiner Bemühungen ist eine zweite Tour diesen Sommer. Selbstredend, dass er sich die ebenfalls in Eigenregie klargemacht hat. "Ich hatte mich höchstpersönlich dafür eingesetzt, dass ich noch eine zweite Tour machen darf und jetzt kann ich das auch", strahlte der gebürtige Italiener und schwärmte: "Ich freue mich so sehr darüber und darf jeden Tag so wundervolle Dinge erleben und auch nur, weil ich selbst sehr viel dafür tun muss." Los geht es am 12. Juli und wie das Goldkehlchen ankündigte, dürfen sich seine Fans auf "viele neue Songs einstellen, die man live von mir noch nie gehört hat." Außerdem hofft er auf ein paar Tänzer, "denn ich würde wahnsinnig gerne tanzen - mit Tänzern kommt das halt cooler. Das wäre auch eine Steigerung zur ersten Tour."

Bei so einem vollen Terminkalender wäre etwas Entspannung sicher ganz nett - und die will sich der Star auch gönnen. "Ich möchte auf jeden Fall eine Woche Urlaub machen. Irgendwo hin, wo ich mein Shirt ausziehen und ohne Kappy herumlaufen kann", seufzte der Wahl-Bayer. "Ich will einfach mal zur Ruhe kommen und die letzten zwei Jahre Revue passieren lassen und nach dieser Woche dann wieder Vollgas geben."

Jetzt muss sich Daniele Negroni nur noch entscheiden, wohin die Reise gehen soll - zur Auswahl stehen die Karibik oder die USA.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche