Daniele Negroni Ich bin noch zu haben

Daniele Negroni
© CoverMedia
Chart-Schnuckel Daniele Negroni sucht eine Frau, die sein Ruhm kalt lässt.

Daniele Negroni (17) will eine Freundin, der Ruhm und Geld nicht wichtig sind.

"Sie soll mich nicht irgendwie, nur weil ich das jetzt hier alles erleben darf, mögen. Sie soll mich einfach mögen, wie ich bin", erklärte der gefeierte Star ('Don't Think About Me') im Interview mit 'Tik Online' über seine potenzielle Herzdame. Seinen weiblichen Fans konnte der Mädchenschwarm Hoffnungen machen, als er enthüllte: "Ich bin nicht vergeben."

Eines scheint aber sicher zu sein: Wer immer auch Daniele Negronis Herz erobern will, muss seine Mutter Renata mögen. Denn das Bild der Promi-Mama thront auf der Brust des Sängers! "Ich habe mir meine Mama tätowieren lassen, also ein Portrait-Bild von ihrem Gesicht, und habe mir dazu schreiben lassen: Alles was ich bin und jemals hoffe zu werden, verdanke ich meiner Mutter", verriet der gebürtige Italiener jüngst im Interview mit 'Promiflash'. Der Künstler steht zu der innigen Verbindung mit seiner Mutter und betonte: "Ohne sie würde ich jetzt keine Musik machen und ohne sie wäre ich nicht dort, wo ich jetzt bin. Ich habe das gemacht, um ihr zu zeigen, wie gern ich sie habe, dass ich sie über alles liebe und dass sie einfach bei mir ist, egal, wie weit sie weg ist."

Dieses Tattoo könnte für die zukünftige Freundin von Daniele Negroni durchaus eine Herausforderung darstellen.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken