Daniela Katzenberger: Ich will kein Mitleid

TV-Liebling Daniela Katzenberger ist jetzt zwar wieder Single, für Liebeskummer fehle ihr allerdings die Zeit. Deswegen will sie auch nicht bemitleidet werden

Daniela Katzenberger (26) hat die Trennung von ihrem Freund längst verdaut - Mitleid ist da fehl am Platz.

Im Februar trennte sich die Kultblondine ('Daniela Katzenberger - natürlich blond') nach einem Jahr Liebe von ihrem Liebsten, dem Unternehmer Frank. Seitdem wird sie oft auf ihr vermeintlich gebrochenes Herz angesprochen - dabei muss das gar nicht sein, wie die Katze im Gespräch mit dem Peoplemagazin 'in' betonte: "Ich bekomme von den Menschen ganz viel Mitleid zu spüren, dabei geht es mir nach der Trennung ziemlich gut. Ich habe auch keinen Liebeskummer oder so. Für Liebeskummer fehlt mir die Zeit."

Daniela Katzenberger

Neue Ansage zu weiterem Nachwuchs

Daniela Katzenberger und Sophia 
Sophia Cordalis, die Tochter von Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis ist mittlerweile vier Jahre alt.
©Gala

Ganz die große Romantikerin hat Daniela Katzenberger den Traum von der großen Liebe nicht aufgegeben. Aus diesem Grund weiß sie auch schon, wie ihr zukünftiger Traummann einmal um ihre Hand anhalten sollte: "Ein Mann sollte nicht vor mir auf die Knie fallen. Ein Kniefall bei einem Mann ist nur verzeihlich, wenn er beim Inlinern ausgerutscht ist", lachte die Entertainerin. "Ansonsten gilt: Beim Heiratsantrag bitte stehen bleiben! Mir würde es gefallen, wenn er ein Flugzeug mit einem Banner aufsteigen lässt, wo draufsteht: 'Willst du meine Frau werden?' Das ist vielleicht ein bisschen kitschig, aber total schön."

Wenn es soweit ist, wird Daniela Katzenberger sicher Ja sagen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche