Daniel Brühl: Neue Rolle neben Emma Watson

Schauspieler Daniel Brühl dreht gemeinsam mit Hollywood-Star Emma Watson und "Tatort"-Darsteller Ulrich Tukur einen Film über die chilenische "Colonia Dignidad"

, 36, steht in Südamerika vor der Kamera - mit , 24,!

In Hollywood konnte sich der Schauspieler ("Good Bye, Lenin!") schon längst einen Namen machen, doch nun darf er sogar mit der " "-Schönheit drehen. Gemeinsam mit Emma und (57, "Tatort") verfilmt Daniel unter der Regie von (42, " ") die Geschichte der sogenannten "Colonia Dignidad", einer berüchtigten deutschen Kolonie in Chile, die 1961 von dem Sekten-Führer Paul Schäfer (†88) gegründet und für ihre zahlreichen Menschenrechtsverletzungen bekannt wurde.

Die Dreharbeiten finden laut der "Bild"-Zeitung in Argentinien statt und dem Bericht zufolge verkörpert Ulrich Tukur Schäfer. In die Kinos wird das millionenteure Drama voraussichtlich Ende 2015 kommen.

In der rund 30.000 Hektar großen Auswanderer-Kolonie, die übersetzt "Kolonie der Würde" heißt und circa 400 Kilometer südlich der Hauptstadt Santiago de Chile liegt, kam es seit den 60ern ungestraft zu Kindesmissbrauch, Folter und sogar Mord. 2006 schaffte es ein chilenisches Gericht schließlich, Paul Schäfer wegen des Missbrauchs von Kindern in 25 Fällen zu verurteilen. Er erhielt eine Haftstrafe von 20 Jahren, starb 2010 jedoch im Gefängnis an einem Herzleiden.

Einigen Bewohnern gelang die Flucht, darunter Klaus Schnellenkamp, 41,, der unter dem Titel "Geboren im Schatten der Angst" eine Autobiografie über sein Leben in der "Colonia Dignidad" veröffentlichte.

Daniel Brühl glänzt momentan übrigens in dem Thriller "A Most Wanted Man", für den er neben Hollywood-Größen wie (†46, "The Master"), (35, "Wie ein einziger Tag") und (59, "Antichrist") vor die Kamera trat.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche