Damon Albarn: Ständig wird sein Fahrrad geklaut

'Blur'-Sänger Damon Albarn wird ständig Opfer von Fahrraddieben.

Damon Albarn (44) ist eine häufige Zielscheibe von Fahrraddieben.

Dem Sänger von 'Blur' ('Song 2') wurde angeblich in den vergangenen Jahren 30 Mal der Drahtesel gestohlen. Der Musiker macht es den Dieben auch leicht, denn er schließt sein gutes Stück nie ab. Es sind übrigens tatsächlich gute Stücke, denn billig sind die Räder des Rockers nicht: "Damon ist bekannt dafür, dass man seine Fahrräder stiehlt", berichtete ein Insider der britischen Zeitung 'The Sun'. "Er kauft immer diese altmodischen Räder, die über 600 Pfund [730 Euro] kosten. Seit 2007 hat er um die 18.000 Pfund [22.000 Euro] ausgegeben, da er immer wieder Räder kauft, die dann gestohlen werden. Das passiert nur, weil er sie nie abschließt."

Influencerin Ina Aogo

Warum sie sich nicht gegen ihr "Spielerfrau"-Image wehrt

Ina Aogo und Dennis Aogo
Ina Aogo ist mit Ex-Nationalspieler Dennis Aogo verheiratet und bekennende Spielerfrau. Dabei verdient die 30-Jährige als erfolgreiche Influencerin sogar ihr eigenes Geld.
©RTL / Gala

Damon Albarn kauft seine Fahrräder immer bei 'Halfpipe' in London und die Angestellten dort sind erstaunt, dass der Star die einfachsten Sicherheitsvorkehrungen nicht trifft. "Die Leute bitten ihn, dass er ein Schloss benutzt, aber er sagt nur, dass er keinen Bock drauf hätte. Sie haben ihm sogar angeboten, dass sie ein Schloss mit GPS installieren, aber er will es einfach nicht."

So trägt Damon Albarn seinen Teil zum florierenden Fahrrad-Schwarzmarkt von London bei.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche