Daisy Lowe: Weiblichkeit ist ihr Markenzeichen

Model Daisy Lowe hält nichts von Diäten und fühlt sich wohl in ihrer Haut.

Daisy Lowe (23) mochte sich selbst nicht, als sie vor einigen Jahren extrem dünn war.

Die britische Schönheit ist bekannt für ihre schlanke, aber feminine Figur und ihr natürliches Aussehen, das sie zu einem Vorbild für viele jungen Mädchen macht. In einem Interview verriet sie jedoch, dass sie schon einmal wesentlich dünner war und ihre berühmten Rundungen fast gänzlich verloren hatte: "Als ich 20 Jahre alt war, trennte ich mich nach drei Jahren von meinem Freund. Da habe ich einfach meinen Appetit verloren. Ich sah aus wie ein Lolli. Es war schrecklich. Meine Brüste verschwanden und ich habe mich noch nie so unweiblich gefühlt. Das steht mir einfach nicht", berichtete die Londonerin gegenüber dem 'Grazia'-Magazin.

GALA Unterwegs mit ...

Motsi Mabuse backstage bei "Let's Dance" on Tour

Motsi Mabuse
Motsi Mabuse begeistert die Zuschauer nicht nur als "Let's Dance"-Jurorin auf dem Bildschirm, sondern auch live in vielen Städten Deutschlands. GALA durfte sie einen Abend lang bei der Tour der erfolgreichen Tanzshow begleiten.
©Gala

Als Model und Tochter der Designerin Pearl kennt Lowe den Druck, der auf Frauen als Konsequenz des aktuellen Schönheitsideals lastet. In dem Shooting für das Magazin verzaubert der Modestar den Betrachter in knappen Dessous - doch fühlte sie sich nicht immer so wohl in ihrer Haut: "Es gab auf jeden Fall schon Situationen, in denen ich traurig war, weil ich nicht in die Klamotten gepasst habe, und man fühlt sich fürchterlich. Dann kann ich zwar sagen, dass ich es toll finde, so weibliche Rundungen zu haben, aber da ist immer dieser Druck, dünner zu sein. Wenn ich bei einer Show neben einem 15-jährigen russischen Model stehe, dann sehen meine Oberschenkel riesig aus", lachte sie.

Dennoch ist das noch lange kein Grund für eine Diät, findet die brünette Schönheit, die Essen und Kochen über alles liebt. Die stolze Besitzerin einer riesigen, pinkfarbenen Küche verbringt viel Zeit mit der Zubereitung köstlicher Gerichte: "Mein wahres Wesen ist das Gegenteil von dünn. Ich bin ziemlich mütterlich. Ich koche gern und ich mag diese ganzen gemütlichen Dinge", gestand Daisy Lowe.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche