Cynthia Nixon: Magische Hochzeitsatmosphäre

Schauspielerin Cynthia Nixon fühlte sich an ihrem Hochzeitstag wie ein Charakter aus Shakespeares 'Ein Sommernachtstraum'.

Cynthia Nixon (46) schwärmte von einem "magischen Gefühl" bei ihrer Hochzeit dank "silberner und weißer Bänder".

Die Schauspielerin ('Sex and the City') heiratete dieses Jahr ihre Lebensgefährtin Christine Marinoni und verriet, wie sie ihrem Hochzeits-Outfit die letzten Schliffe verpasste.

Influencerin Ina Aogo

Warum sie sich nicht gegen ihr "Spielerfrau"-Image wehrt

Ina Aogo und Dennis Aogo
Ina Aogo ist mit Ex-Nationalspieler Dennis Aogo verheiratet und bekennende Spielerfrau. Dabei verdient die 30-Jährige als erfolgreiche Influencerin sogar ihr eigenes Geld.
©RTL / Gala

"Ich zog einen Schleier in Betracht, aber Herve Pierre, der kreative Kopf bei 'Carolina Herrera', dachte sich etwas Besseres aus: einfach ein paar silberne und weiße Bänder zweimal um meinen Kopf gewickelt, an denen wir einige kleine 'Fred Leighton'-Diamant-Turteltauben befestigten", erzählte der Hollywoodstar dem britischen Magazin 'Elle'. "Das gab mir das Gefühl, Titania aus 'Ein Sommernachtstraum' zu sein, und diese Art von magischem Gefühl willst du an deinem Hochzeitstag haben."

Während die Amerikanerin bei ihrer Trauung ein Kleid trug, entschied sich ihre Partnerin für einen Anzug - der habe gegen das Brautkleid allerdings keine Chance gehabt. "Meine Frau trug einen fantastischen, exquisit gestylten Anzug, designt von [Maßschneider] Doyle Mueser. Trotzdem, es ist für einen Anzug schwer mitzuhalten", scherzte Cynthia Nixon, "Das Kleid ist das Hauptereignis."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche