Courteney Cox: Weihnachten mit dem Ex

Schauspielerin Courteney Cox hat ihren Exmann David Arquette zum Weihnachtsessen eingeladen, damit ihre Tochter mit beiden Elternteilen feiern kann

Courteney Cox, 50, hofft auf ein Weihnachten als Patchwork-Familie.

Die Seriendarstellerin ("Cougar Town") reichte 2012 die Scheidung von ihrem damaligen Ehemann David Arquette (43, "Scream 4") ein, mit dem sie die zehnjährige Tochter Coco großzieht. Inzwischen ist David mit der Reporterin Christina McLarty liiert und hat einen kleinen Sohn namens Charlie mit ihr, während Courteney in dem Snow-Patrol-Rocker Johnny McDaid (38, "Just Say Yes") eine neue Liebe gefunden hat.

Miley Cyrus

Sie bekommt den Segen von Codys Mutter

Miley Cyrus
Miley Cyrus und Cody Simpson zeigen sich seit einigen Wochen schwer verliebt in der Öffentlichkeit. Was die Mutter des Musikers zu der neuen Beziehung ihres Sohnes sagt, sehen Sie im Video.
©Gala

Wie nun das britische "Closer"-Magazin enthüllte, will die einstige "Friends"-Ikone ihren Ex zum Weihnachtsessen einladen, damit ihr Töchterchen ihren Papa nicht missen muss.

"Courteney will, dass Coco den Tag mit beiden Elternteilen verbringen kann", verriet ein Insider der Publikation. "Sie hat David und Christina gesagt, dass sie zum Weihnachts-Dinner eingeladen sind. Sie hofft, dass sie kommen."

Mit ihrem ursprünglich aus Irland stammenden Verlobten plant die Schauspielerin derweil traditionell irische Weihnachten, für die Johnnys Familie einfliegen wird. Sogar einen irischen Kuchen mit Guinness möchte Courteney backen. Doch dabei bleibt es laut dem Informant nicht: "Es gehen sogar Gerüchte um, dass Courteney und Johnny über Weihnachten hinweg überraschend heiraten werden, um sich als Paar zu feiern."

Ob wohl tatsächlich die Hochzeitsglocken für Courteney Cox läuten werden?

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche