Courteney Cox: Tiefe Zuneigung gegenüber David Arquette

Die Schauspielerin Courteney Cox weiß ihren Exmann David Arquette nach ihrer Scheidung mehr zu schätzen als zu den Zeiten ihrer Ehe.

Courteney Cox (48) glaubt, dass sie ihren Exmann David Arquette (41) immer lieben wird.

Die Serienschönheit ('Cougar Town') sprach in der 'Ellen DeGeneres'-Show über das Verhältnis zu ihrem Ex ('Scream 4'), von dem sie sich im Oktober 2010 trennte. Zwar erklärte das Paar damals hollywoodüblich, man wolle befreundet bleiben, untypischerweise für die Glamourwelt scheinen es diese zwei aber tatsächlich zu schaffen: "Er ist mein bester Freund auf der Welt. Ich liebe ihn", meinte die Mutter einer achtjährigen Tochter gegenüber der Moderatorin. "Ich weiß David jetzt mehr zu schätzen als jemals zuvor. Ich meine … es ist schwer. Ich würde Scheidungen generell nicht empfehlen, aber er ist mein bester Freund und wir sind beide reifer geworden und haben uns verändert. Ich glaube, wir wissen uns beide mehr zu schätzen, ich hoffe, dass er das tut."

Gina Schumacher

Rührende Hommage an Vater Michael

Gina-Marie Schumacher
Gina Schumacher und ihr Bruder Mick Schumacher erinnern beide auf unterschiedliche Weise am Wochenende an die Leistungen ihres Vater, "Formel-1"-Rennfahrer Michael Schumacher.
©Gala

Nach der Trennung von seiner Frau fiel David Arquette zunächst durch wildes Partygehabe auf, bevor er sich schließlich in einer Entzugsklinik Hilfe wegen seiner Alkoholsucht suchte. Schon damals unterstützte ihn seine Ex nach Kräften. Heute geht es dem Schauspieler viel besser und er hat in der TV-Journalistin Christina McLarty sogar eine neue Liebe gefunden. Courteney Cox ist bislang nicht wieder in einer neuen Beziehung gewesen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche