Corinne Bishop + Jamie Foxx Auftritt von Papa und Tochter

Corinne Bishop und Jamie Foxx
© CoverMedia
Schauspieler Jamie Foxx kam mit seiner Tochter Corinne Bishop zu den "MTV Movie Awards" und führte sie voller Vaterstolz vor

Jamie Foxx (45) zeigte sich bei den MTV Movie Awards als stolzer Papa.

Der Schauspieler ('Ray') kam mit seiner Tochter Corinne Bishop (19) und war sichtlich stolz auf seinen hübschen Nachwuchs, der sich in in einem kurzen Rock präsentierte. "Wissen Sie, ich muss sie ins Rampenlicht stellen. Das machen Papas nunmal so", scherzte der Star gegenüber 'MTV News'. "Ich bin einfach nur glücklich, sie dabei zu haben."

Jamie Foxx bekam gestern den Generation Award für seine Rolle in 'Django Unchained', den Quentin Tarantino (49, 'Pulp Fiction') inszeniert hatte. Der Star witzelte, dass seine Tochter nicht mitgekommen sei, um an seinem Erfolg teilzuhaben, sondern sich all die anderen Promis anzuschauen. Als der Oscar-Preisträger gefragt wurde, ob der MTV-Preis ihn in den Augen seiner Teenagertochter cooler machte, lachte der Star: "Ja, das macht mich ein bisschen cooler. Aber sie ist wegen der anderen Stars hier. Sie sagte, dass sie ihr Instagram nutzen muss."

Foxx wird demnächst in dem Thriller 'White House Down' zu sehen sein und hat außerdem einen Song mit Kanye West (35, 'Homecoming') aufgenommen. Der Amerikaner möchte so umfassend wie möglich seine Kreativität ausschöpfen: "Ich bin wie ein Athlet, ich brauche Ansporn. Manchmal denkt man, dass man etwas vielleicht nicht schaffen kann, aber das ist es, was mich motiviert. Mein Ding war immer, mir Sorgen zu machen, dass ich meine kreativen Ideen nicht verwirklichen kann, bevor ich diese Erde verlasse. Das ist es, was mich antreibt", beschrieb Jamie Foxx seine Motivation.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken