Colin Firth Verlierer des Tages


Colin Firth bricht sich am Set einen Zahn ab

Der britische Oscar-Preisträger Colin Firth, 54, musste bei den Dreharbeiten zu seinem Actionfilm "Kingsman: The Secret Service" gewaltig einstecken. Der Schauspieler verriet der "New York Post": "Ich habe mir einen Zahn abgebrochen." Er sei mit etwas Hartem zusammengestoßen. "Ich weiß nicht, ob es eine Waffe oder eine Stange war", so der Schauspieler.

Trotz dieser unangenehmen Erfahrung hat Firth offenbar Gefallen an Actionrollen gefunden und würde gerne noch weitere übernehmen: "Das hängt von den Vorsprechen ab. Wenn ich bestehe und sie mich einladen, werde ich dabei sein." Der deutsche Kinostart von "Kingsman: The Secret Service" ist für den 12. März angesetzt.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken