Coldplay: Gewinner des Tages

Präsident Obama singt für Coldplay

Mega-Ehre für Coldplay ("Paradise"): US-Präsident Barack Obama ist auf ihrer neuen Single "A Head Full of Dreams" zu hören, wie das britische Boulevard-Blatt "The Sun" berichtet. Das Weiße Haus gab der Band eine Sondergenehmigung.

"Wir haben einen winzigen Clip des Präsidenten, wo er ,Amazing Grace' in einer Kirche singt", erklärte Frontmann Chris Martin, 38, dem Blatt. Der Clip wurde bei der Beerdigung von Clementa C. Pinckney aufgenommen, die bei einer Schießerei im Juni in Charleston ums Leben gekommen war. Am 27. November soll der Song veröffentlicht werden.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche