Clint Eastwood Tochter will Ehe annullieren

Clint Eastwood
© CoverMedia
Die Tochter von Schauspieler Clint Eastwood, Francesca Fisher Eastwood, will ihre vor einer Woche geschlossene Ehe für nichtig erklären lassen

Clint Eastwood, 83, wird es sicherlich nicht freuen, dass seine Tochter Francesca Fisher-Eastwood, 20. ihre Ehe zu Jordan Feldstein, 35, bereits stark bereut. Die Tochter des Schauspielers ('Gran Torino') hatte den Manager von Maroon 5 ('She Will Be Loved') am 17. November in Las Vegas geheiratet. Das Paar nutzte dabei eine der zahlreichen Kapellen, die es in der Stadt gibt, und hatte auch den üblichen Elvis-Imitator dabei. Aber nun berichtet 'TMZ', dass das Glück nicht lange währte: "Freunde des Paares sagen uns, dass die Entscheidung für die Hochzeit von viel Alkohol geprägt war - und zwar von Unmengen." Die Neuigkeit von der Hochzeit hatte gerade erst die Runde durch die Medien gedreht, da ist sie auch schon wieder fast Geschichte. Das zumindest die Interpretation des Klatschblogs "TMZ".

Am Morgen nach der Hochzeit wurde die junge Eastwood nämlich laut "TMZ" ohne den Ehering gesichtet - und dieses Wochenende bereits mit einem anderen Mann. Fisher-Eastwood aß mit dem Unbekannten in Beverly Hills im "Mastro's Steakhouse" zu Abend und beeindruckte dabei in einem langen schwarzen Kleid. Auch am Donnerstag erschien die Blondine ohne Ehering und dazugehörigen Gatten bei den "Hollywood Foreign Press Assiociation's Awards". Es heißt, dass sie bereits eine Annullierung der Ehe beantragt habe.

Ihr Liebeschaos wird Clint Eastwood bestimmt mit Grummeln zur Kenntnis genommen haben - seine eigene Ehe mit Dina Eastwood ging dieses Jahr auch in die Brüche, aber die hielt wenigstens 17 Jahre und nicht nur Tage wie bei seiner Tochter.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken