Christina Stürmer Lieber singen als schauspielern

Christina Stürmer
© CoverMedia
Chart-Schönheit Christina Stürmer durfte für ihren Gastauftritt bei 'GZSZ' Schauspiel-Luft schnuppern. Ein Berufswechsel kommt für sie aber nicht infrage.

Christina Stürmer (31) wird ihren Job als Sängerin nicht an den Nagel hängen, um Schauspielerin zu werden.

Die Rock-Lady ('Millionen Lichter') ist beim diesjährigen 'Mauer Flower'-Festival in der RTL-Soap 'Gute Zeiten, schlechte Zeiten' dabei und sprach mit dem Sender über ihre Erfahrungen am Set: "Es war echt spannend. Ich habe zwar schon das eine oder andere mal vor einer Kamera gestanden, hier war es jedoch eine ganz besondere Atmosphäre und es ist mir eigentlich relativ leicht gefallen. Letztendlich musste ich auch nur mich selbst spielen."

Gibt sie also demnächst ihren Job als Musikerin auf, um Schauspielerin zu werden? Eher nicht: "Als Schauspieler muss man immer wieder in andere Rollen schlüpfen und daran hätte ich, glaube ich, nicht so viel Spaß wie auf der Bühne zu stehen und Musik zu machen", betonte die Österreicherin.

Vor genau 10 Jahren nahm die Starbrünette an der ORF-Castingshow 'Starmania' teil, bei der sie den zweiten Platz belegte. Wie sie es nach so vielen Jahren im Showgeschäft immer noch schafft, wie das blühende Leben auszusehen, konnte die Rockerin nicht beantworten: "Ich weiß es nicht, ich genieße einfach das Leben und habe Freude an allem, was ich mache und mit den Leuten um mich herum", lachte Stürmer.

Neben der Künstlerin werden auch die Backstreet Boys, Revolverheld, Gentleman und Ex-Rosenstolz-Frontfrau Anna R. mit ihrer Band Gleis 8 die Bühne des 'Mauer Flower'-Festivals rocken, die Fans können das Spektakel nächste Woche im TV sehen. Dabei bahnen sich große Dramen an: Unter anderem möchte Pia, gespielt von Isabell Horn, ihrem Freund John, alias Felix von Jascheroff, einen Heiratsantrag machen. Wer weiß, vielleicht wird die Frage aller Fragen musikalisch von Christina Stürmer untermalt.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken