Chris Hemsworth  Brave Brüder

Chris Hemsworth
© CoverMedia
Schauspieler Chris Hemsworth ist erleichtert, dass seine Brüder Liam und Luke keine Pläne verfolgen, die "Macht über das Universum" zu erlangen

Chris Hemsworth (30) ist froh, dass seine Brüder nicht vorhaben, die Weltherrschaft zu übernehmen - ganz anders als sein Filmbruder.

Der australische Leinwandstar ('Thor') ist das mittlere Kind und hat einen jüngeren Bruder, Liam (23, 'Mit Dir an meiner Seite'), und einen älteren Bruder, Luke ('Nachbarn'). Alle drei verdienen als Schauspieler ihr Geld.

Anders als in seinem neuen Streifen 'Thor 2 - The Dark Kingdom', in dem sein Filmbruder Loki böse Charakterzüge hat, gab Hemsworth zu, dass seine Geschwister im wahren Leben entspannter sind. Kleine Kämpfe muss der Star dennoch mit ihnen austragen: "Keiner von ihnen will die Macht über das Universum übernehmen, aber ich denke, dass ich genauso wie Thor reagieren würde, wenn sie es täten", lachte er im Gespräch mit 'Cover Media' bei einer Pressekonferenz. "Wir als Geschwister konkurrieren vor allem beim Sport … Cricket im Garten, Football, Surfen, wer die Kontrolle über die Fernbedienung hat", erzählte der Leinwandheld weiterhin.

Doch in Berufsdingen wetteifern sie eher nicht. "In dieser Industrie nicht zu sehr. Natürlich haben alle drei von uns diese Schwäche, Beharrlichkeit in der Arbeit. Wir helfen einander bei Vorsprechen, haben wir schon immer, und wenn wir gerade an Drehbüchern arbeiten. Du bist sowieso nicht in direkter Konkurrenz. Es ist mehr eine Gruppenarbeit."

Weiterhin schrieb der Hollywoodstar seiner Film-Liebe Natalie Portman (32, 'Black Swan') zugute, dass sie das "göttliche Testosteron" zwischen ihm und seinem Leinwandbruder Tom Hiddleston (32, 'Gefährten') am Set aufbrach. Portman schwärmte ihrerseits von den Arbeiten am zweiten Teil. Die brünette Schönheit fand es toll, wieder in die Fantasiewelt zurückzukehren - vor allem, weil sie Aasgard, den Heimatort des Titelhelden, nun endlich besuchen konnte. "Es war spannend, zurückzukommen und mit allen zu arbeiten und Leute zu treffen, die bei dem Film dabei waren. Jane darf dieses Mal nach Aasgard, also war ich glücklich, wieder mit Tom zu arbeiten und auch Test-Szenen mit Rene [Russo] and Anthony [Hopkins] zu drehen, die erstaunlich waren und die ich einfach aus der Ferne bewundert habe", schwärmte sie über den Dreh und ihre Kollegen. "Da wurde definitiv viel gelacht am Set, vielleicht zu viel."

'Thor 2 - The Dark Kingdom' mit Chris Hemsworth und seinen Kollegen startet am 31. Oktober in den deutschen Kinos.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken