VG-Wort Pixel

Chris Evans Liebes-Aus

Chris Evans
© CoverMedia
Schauspieler Chris Evans und seine Kollegin Minka Kelly gehen angeblich wieder getrennte Wege

Chris Evans, 32, und Minka Kelly, 33, sollen sich nach einem Jahr Beziehung kein Paar mehr sein.

Es ist nach der Trennung 2007 bereits das zweite Mal, dass der Schauspieler ("The Iceman") und seine Kollegin getrennte Wege einschlagen. 2012 nahmen sie ihre Beziehung wieder auf, doch nun sollen berufliche Verpflichtungen zu einem erneuten Liebes-Aus geführt haben. "Es hat für sie keinen Sinn ergeben, momentan zusammen zu sein. Sie sind einander noch sehr wichtig", erklärte ein Insider "Us Weekly".

Momentan hat Evans alle Hände voll mit den Dreharbeiten seiner ersten Regiearbeit "1:30 Train" zu tun - eine düstere Geschichte einer jungen Frau, die auf ihrem Weg zum Zug ausgeraubt wird und sich ohne alles und allein nachts in New York wiederfindet. Darüber hinaus rührt der Star zur Zeit die Werbetrommel für seinen Film "Captain America: The Winter Soldier", der 2014 in die Kinos kommt. In der Zwischenzeit ist Kelly mit den Dreharbeiten zu einem Science-Fiction-Film in Vancouver beschäftigt.

In der Beziehungspause war die Darstellerin drei Jahre mit dem Baseballer der New York Yankees Derek Jeter liiert. Im Zusammenhang mit der vermuteten Trennung scheint sie sich verstärkt mit der Fotografie zu beschäftigen und so postete die Exfreundin von Chris Evans eine Reihe von Herbstfotos auf ihrem Instagram-Account.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken