Chris Brown Verlierer des Tages


Chris Brown wird die Einreise nach Kanada verweigert

Skandalsänger Chris Brown (25, "Love More") sorgt mal wieder für Aufmerksamkeit: "Die netten Leute von der kanadischen Regierung wollen mich nicht einreisen lassen", teilte Brown seinen Fans auf Twitter mit. Deswegen habe er seine Konzerte in Montreal und Toronto absagen müssen. Doch seine enttäuschten Fans können noch hoffen: "Ich komme im Sommer wieder und werde dann hoffentlich alle meine kanadischen Fans sehen."

Der Sänger saß im vergangenen Jahr für knapp drei Monate hinter Gittern, da er gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hatte. Brown war 2009 verurteilt worden, weil er die Pop-Sängerin Rihanna geschlagen haben soll. Die beiden waren zu dem Zeitpunkt ein Paar.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken