Chris Brown: Teure Lokal-Runde

Hip-Hopper Chris Brown ließ sich diese Woche nicht lumpen und spendierte seinen Kumpels in einem Nachtklub Champagner für mehrere Tausend Euro

Chris Brown (24) zeigte sich von seiner großzügigen Seite und spendierte seinen Freunden Champagner im Wert von 11.400 Euro die Flasche.

Der Rapper ('Yeah 3x') verpasste Anfang der Woche die Metropolitan Museum of Art's Costume Institute Gala in New York City, nachdem das Flugzeug, in dem er saß, eine Notlandung machen musste. Immerhin schaffte es der Sänger noch rechtzeitig zur After-Party, bei der man ihn in einem knallroten Jackett sichtete. Nach der Sause entschied sich der Star im Nachtklub Griffin weiterzufeiern. Gegen halb vier in der Früh kam er dort mit rund 20 Freunden an, denen er anschließend eifrig Drinks ausgab. Laut der 'New York Post' kaufte der Hip-Hopper sofort mehrere Flaschen Champagner im Wert von jeweils umgerechnet knapp 11.400 Euro, bevor er "auf einen Tisch sprang und anfing, ohne Hemd zu tanzen". Etwa 40 Minuten später war der Amerikaner allerdings gezwungen, den Klub schon wieder zu verlassen, da die Tanzstätte zumachte.

Dieter Bohlen privat

So lebt der Pop-Titan mit seiner Carina

Dieter Bohlen gibt private Einblicke in sein Leben
Dieter Bohlen und Carina Walz führen ihre Instagram-Fangemeinde durch ihr Strandhaus in Plettenberg, Südafrika.
©Gala

Im Gegensatz zu Brown erschien sein Musikerkollege Kanye West (35, 'Stronger') zusammen mit seiner schwangeren Freundin Kim Kardashian (32, 'Keeping Up with the Kardashians') pünktlich zum Met Ball. Der Hip-Hopper sollte bei der alljährlichen Veranstaltung, die in diesem Jahr unter einem Punk-Motto stand, auch auftreten. Nachdem West in letzter Zeit in Frankreich an seinem neuen Album arbeitete, überraschte er die Organisatoren damit, neue Lieder statt seine Klassiker zum Besten zu geben. "Seine Songs kreischten im Grunde ins Mikrofon", behauptete ein Augenzeuge gegenüber der 'New York Post' und ein weiterer Insider fügte hinzu: "Jede Minute dieser Gala ist geplant und Kanye hielt sich nicht an das Programm und spielte, was immer er wollte." Die Organisatoren der Gala versicherten jedoch, dass sie von der Liederauswahl des Rappers begeistert gewesen seien.

Ob Chris Brown wohl bedauert, den Auftritt seines Branchenkollegen verpasst zu haben?

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche