Charts: Singer-Songwriter Joris stürmt die Hitliste

Ein Newcomer erobert die Album-Charts: Joris steigt mit "Hoffnungslos hoffnungsvoll" auf der Drei ein.

Singer-Songwriter Joris steigt mit seinem Debüt "Hoffnungslos hoffnungsvoll" auf dem dritten Platz in die offiziellen deutschen Album-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, ein. Vor dem 25-Jährigen stehen Frei.Wild mit "Opposition" auf der Eins und der Soundtrack zum Action-Blockbuster "Furious 7". Das Punktrio Itchy Poopzkid landet mit seinem sechsten Longplayer "Six" an fünfter Stelle, die Wüstenrocker von Calexico mit "The Edge Of The Sun" auf Position sechs.

Auch in den Single-Charts tut sich einiges: Das norwegische Duo Madcon hat sich mit US-Sänger Ray Dalton zusammengetan: Die Tanznummer "Don't Worry" debütiert auf Rang drei. Geschlagen geben müssen sie sich nur Wiz Khalifa feat. Charlie Puth ("See You Again") und Lost Frequencies ("Are You With Me"). Jason Derulo belegt mit seinem Song "Want To Want Me" Platz neun.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche