VG-Wort Pixel

Charlotte Roche Begeistert von Verfilmung

Charlotte Roche
© CoverMedia
Moderatorin und Schriftstellerin Charlotte Roche ist unglaublich zufrieden mit der filmischen Umsetzung von "Feuchtgebiete"

Charlotte Roche (35) ist "richtig glücklich" darüber, wie ihr Buch 'Feuchtgebiete' verfilmt wurde.

"Ich habe den Film erst gesehen, nachdem alles fertig war. Nach drei, vier Minuten habe ich schon gelacht und geweint. Die Animation einer Achterbahnfahrt durch die Bakterien, Carla in der kurzen Buxe auf dem Longboard, da habe ich gedacht: Boah, ich flippe aus, wie geil ist das denn?!" schwärmte die Autorin ('Schoßgebete') im Gespräch mit 'Fudder' über den Film und dessen Hauptdarstellerin Carla Juri ('Finsterworld').

Juri, die ebenfalls beim Interview dabei war, betonte, ihre Rolle nicht auf die leichte Schulter genommen zu haben: "Der Druck war groß, der Hauptfigur gerecht zu werden. Helen Memel ist eine sehr komplexe Figur, die mit großer Leidenschaft lebt, liebt und oft auch leidet. Das hat mich berührt." Die Erfinderin ihrer Figur konnte sie in jedem Fall überzeugen. Roche betonte: "Ich bin richtig glücklich mit dem Kunstwerk, das die Schauspieler, der Regisseur und der Produzent geschaffen haben."

Carla Juri darf sich gleich mehrfach über Komplimente in dieser Art freuen, denn Charlotte Roche schwärmt gerne von ihr. Im Interview mit dem Onlinemagazin 'Klatsch und Tratsch' sagte sie vor Kurzem: "Carla Juri ist viel schöner, als ich mir Helen vorgestellt habe. Der Film ist sexier und poppiger als das Buch."

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken