Charlize Theron: Im Liebesrausch mit Sean Penn

Sie sind erst seit rund einem Jahr ein Paar, doch Charlize Theron und Sean Penn kommen ins Schwärmen, wenn es um ihre Beziehung geht.

Solche Töne kennt man von Charlize Theron (39, "Prometheus") gar nicht: In einem Interview mit dem US-Magazin "Esquire" schwärmte sie wie ein Teenager über ihre Beziehung zu Sean Penn (54, "The Gunman"): "Ich bin ein sehr, sehr glückliches Mädchen. Er ist heiß."

Schon bevor ihre Beziehung Anfang 2014 begann, kannten sich die beiden sehr gut. "Wir sind seit 20 Jahren befreundet", erzählte Theron der Zeitschrift. "Er war verheiratet, ich war in einer langjährigen Beziehung - wir waren Teil des Lebens des anderen, wenn auch nicht regelmäßig." Ihre Freundschaft sei von gegenseitigem Respekt und Gesprächen, die sich nicht nur um Filme drehten, geprägt gewesen.

Kirk Douglas (†)

Jamie Lee Curtis, Danny DeVito und Co. verabschieden sich von ihm

Kirt Douglas und Catherine Zeta-Jones
Catherine Zeta-Jones hat der Tod ihres Schwiegervaters, Kirk Douglas, besonders schwer getroffen.
©Gala

Hochzeit? Nicht unbedingt

Dass sie sich schon so lange kannten, sieht Theron als Vorteil. "Es ist schön, in einer Beziehung zu sein, in der zuerst die Freundschaft da war. Das hatte ich noch nie", sagte Theron. Eine Hochzeit scheint in Therons Planung allerdings nicht vorzukommen. "Die Sache mit der Ehe kommt mir ohnehin immer komisch vor", erklärte sie. Penn sieht das offenbar anders. In einem Interview mit der britischen Ausgabe von "Esquire" sagte er vor Kurzem: "Man sagt, dass ich schon zweimal verheiratet war, aber bei meinen Ehen wusste ich viel weniger als heute." Er würde eine mögliche Ehe mit Theron als seine erste betrachten.

Zuvor war Penn mit Madonna, 56, und Robin Wright, 49, verheiratet, mit der er zwei Kinder hat. Theron war acht Jahre lang mit Kollege Stuart Townsend, 42, liiert. 2012 adoptierte Theron einen Jungen namens Jackson.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche