Charlie Sheen: Verlierer des Tages

Charlie Sheen schockiert mit Tweet

Charlie Sheen (51, "Anger Management") hat schon diverse Twitter-Entgleisungen hinter sich. Seine Ex-Frau Denise Richards beschimpfte er beispielsweise mal als "terroristischen Sack voll Müll". Der Tweet, den der ehemalige "Two and a Half Men"-Star allerdings am Donnerstag absetzte, war noch schockierender. Nach den zahlreichen prominenten Todesfällen in diesem Jahr, wie zuletzt der von George Michael oder Carrie Fisher und ihrer Mutter Debbie Reynolds, gab er bekannt, welchen Promi es seiner Meinung nach ruhig als nächstes treffen dürfe. Sheen schrieb ganze sechs Mal: "Lieber Gott, nimm als nächstes Trump!" und postete dazu noch einen Mittelfinger-Emoji.

Charlie Sheen schockiert mit Tweet

Die Reaktionen seiner Fans vielen gemischt aus. Während einige den geschmacklosen Tweet guthießen, zeigten sich andere Follower schockiert. Einer schrieb: "Jemanden den Tod zu wünschen, bedeutet böses Karma. Irgendwann fällt es auf dich zurück...". Nachdem Sheens Tweet für mächtig Wirbel gesorgt hat, rechtfertigte sich der Schauspieler auf merkwürdige Weise auf Twitter: "Die Reaktion der Medien auf den Tweet zeigt symptomatisch die Furchtsamkeit, die sich jetzt auf jeden Ausspruch der Freude oder Hoffnung legt, den wir wagen, in der Öffentlichkeit auszusprechen. Oh, und ganz nebenbei - ich habe mit Gott gesprochen und nicht mit euch."

Dieter Bohlen + Carina Walz

Romantische Verlobung unterm Weihnachtsbaum?

Carina Walz, Dieter Bohlen 
Nimmt Dieter Bohlen das Fest der Liebe zum Anlass, um seiner Partnerin Carina Walz endlich die Frage aller Fragen zu stellen? Im GALA-Interview spricht der Musiker über Weihnachten und Familie.
©Gala

Das wilde Leben des Charlie Sheen

"Hot Shots" und tiefe Fälle

2015  Kopfzerbrechen bei Charlie Sheen: Einen Tag nach seinem HIV-Geständnis sieht der Schauspieler deutlich mitgenommen aus. Unter sein wildes Partyleben möchte er nun einen Schlussstrich ziehen und verspricht in einem offenem Brief, dass er sich nun bessert.
2015  Es soll ein Interview werden, das um die ganze Welt geht: Am Vormittag des 17. Novembers ist Charlie Sheen in der "Today"-Show bei Talkmaster Matt Lauer zu Gast. Hier macht er seine HIV-Erkrankung öffentlich, spricht erstmals über seine Infektion. Davor zeigt er sich sichtlich angespannt auf der Couch des Senders "NBC".
März 2015  Charlie Sheen und Denise Richards feiern den Geburtstag ihrer Tochter Sam.
Brett Rossi, Charlie Sheen

27

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche